ETUF Rudern.

Rudern nicht nur auf dem Baldeneysee

Die Ruderriege ETUF ist eine lebendige, generationsübergreifende Gemeinschaft. Wir bieten modernste Randbedingungen den Rudersport individuell und in der Gruppe auszuüben. Der Vereinsgedanke steht im Vordergrund, denn Teamgeist und Verantwortungsbewusstsein sind mit dem Charakter des Rudersports untrennbar verknüpft. Als Ausgleich zum Schulalltag wird für die Jugendlichen, deren Förderung uns ein wesentliches Anliegen ist, ein hochwertiges Training angeboten, welches Gemeinschaftsgefühl, Zielstrebigkeit und Konzentration entwickelt. Berufstätige erleben effektive sportliche Betätigung unter fachkundiger Anleitung. Mit Ruderkursen für Anfänger wird Einzelnen und größeren Gruppen systematisch die Gelegenheit gegeben, diesen Sport kennenzulernen und auszuüben. Die Ruderriege ETUF vereint sportlichen Ehrgeiz auf verschiedenen Ebenen wie Kinderwettkampf, Hochleistungssport in der internationalen Spitze und Breitensport

ETUF Rudern auf einen Blick

  • Hervorragendes Ruderrevier auf dem Baldeneysee und der Ruhr mit 14  km freier Strecke bis zur ersten Wende
  • 178 Bootsplätze vom Einer bis zum Achter, vom High-Tech Rennboot bis zum Wanderruderboot
  • Rudern möglich täglich von 7:00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit
  • Angebote vom Kinderrudern, Spitzensport, ambitionierten Breitensport bis zum Freizeitrudern sowie Wanderrudern auf nationalen und internationalen Gewässern
  • Gymnastik und Konditionssport in der vereinseignen Turnhalle
  • Trainer und Ausbilder für Kinder, Jugendliche und Wettkampfsport, Breiten- und Erwachsenensport sowie Anfängerausbildung
  • Fitness- und Ergometerraum
  • Vereinseigenes Ruderbecken
  • Bootshänger für das Wanderrudern, den Breitensport und die Wettkampfruderer, Vereinsbus für die Jugendabteilung
  • Drei Motorboote für die Jugend- und Wettkampfabteilung

Die nächsten Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Aktuelle News

Mohamed Taieb rudert World Cups 2022

Im Männer Einer zeigte Mohamed Taieb bereis für die Ruderriege sehr gute Leistungen mit 3. und 2. Plätzen. Bei den World Cups II (Poznan, Polen) und III (Luzern) trat er für sein Heimatland Tunesien an.

Weiterlesen

Sommernachmittag auf der Ruderwiese

Nach dem Ende der Frühjahrs-/ Sommerregattasaison freuten nutzen die noch nicht im Urlaub befindlichen Ruderriegenmitglieder des Samstag um nach dem Rudern gemeinsam ein paar entspannende Stunden auf der Ruderwiese zu verbringen und sich in Ruhe auszutauschen, neu zur Riege gekommene kennen zu lernen und sich am Büfett und Grill gut gehen zu lassen.

Weiterlesen