ETUF Fechten.

Fechten im Essener Süden

Die Fechtriege ist die Gründungsriege des ETUF und wurde am 24. Mai 1884 auf Initiative von Friedrich Alfred Krupp in Essen aus der Taufe gehoben und feierte im Jahr 2016 ihren 132. Geburtstag!

Einen Höhepunkt in der jüngeren Geschichte der Fechtriege war die Ausrichtung der Fecht-Weltmeisterschaften 1993 in der Gruga-Halle in Essen. Der ETUF-Fechter Alexander Koch gewann dort den Weltmeister-Titel im Herrenflorett im Einzel und mit der Mannschaft.

Die Equipe des Deutschen Fechter-Bundes gewann auf diesem Turnier in Essen 11 Medaillen — bis zum heutigen Tag die erfolgreichste Teilnahme an einer Weltmeisterschaft im Fechten!

Die nächsten Termine

Aktuelle News

Bochumer Pärchen-Cup

Der ETUF war heute mit drei Mannschaften in Bochum beim Pärchen-Cup am Start. Ein klassisches Er-und-Sie-Turnier, bei dem viel gefochten wird. Katharina Hempelmann und Sven Iwersen sowie Joan Schönlebe und Nicklas John bildeten jeweils eine Mannschaft. Die dritte Mannschaft mit Dirk Neuhaus wurde komplettiert von Pia Künzler aus Münster.

Weiterlesen

1.Hamburger Hansepokal

Für eine gute Saisonvorbereitung war Marte Iwersen am 3. September beim 1. Hansepokal in Hamburg gestartet. Insgesamt 13 Fechterinnen und Fechter waren in der Altersklasse U11 am Start. Nach der Vorrunde mit nur einer Niederlage lag Marte auf Platz 5 im Gesamtklassement. Im Finale der Damen U11 setzte Sie sich dann deutlich mit 10:0 durch und gewann in Ihrer Altersklasse den 1. Hansepokal von Hamburg. Glückwunsch, Marte!

Weiterlesen