ETUF Rudern.

Brei­ten­spor­tru­dern — Team­ori­en­tier­ter Ganz­jah­res­sport

Rudern vor schöner Kulisse.

Ru­dern bie­tet mit wenig Auf­wand eine große frei­zeit­li­che Er­ho­lung: Schon mit dem Ab­le­gen vom Steg läßt man den All­tags­streß hin­ter sich. Aber Ru­dern hat auch einen hohen ge­sund­heit­li­chen Wert. Es ge­hört zu den we­ni­gen Sport­ar­ten, die na­he­zu alle Mus­kel­grup­pen be­an­spru­chen und gleich­zei­tig Aus­dau­er, Ko­or­di­na­ti­on, Herz und Kreis­lauf trai­nie­ren. Die mo­der­ne Sport­art Ru­dern kann über viele Al­ters­grup­pen hin­weg ge­mein­sam aus­ge­übt wer­den, denn die kör­per­li­che Be­las­tung läßt sich je nach Be­darf und Trai­nings­zu­stand wäh­len.

Tag­täg­lich gehen Ru­de­rer am ETUF aufs Was­ser, um das phan­tas­ti­sche Ru­der­re­vier Bal­de­ney­see zu ge­nie­ßen. Der um­fang­rei­che Boots­park der Ru­der­rie­ge ETUF hält für alle An­for­de­run­gen und Mann­schafts­stär­ken mo­der­nes Boots­ma­te­ri­al be­reit.

Stär­ken Sie das Team!

An­sprech­part­ner für das Brei­ten­spor­tru­dern

Ru­der­wart / Brei­ten­sport: Mar­kus Pott­hoff

Kon­takt: