Wieder ein erfolgreiches Wochenende für die ETUF Damen Teams

1.Herren und Herren 50 ebenfalls überragend

Alle überregional spielenden Damen-Mannschaften und die 3.Damen in der BL punkteten am Wochenende souverän. In der 2.Bundesliga dominierten unsere Mädels die Gegnerinnen von BW Halle mit 8/1, lediglich Anne Schäfer unterlag im Match Tie Break. Überzeugend der Einstand der Argentinierin Maria Irigoyen, die ihr Einzel an Position 1 im MT gewann. Die 2. Damen setzten beim Tabellenführer GHTC mit 5/4 durch und übernahmen somit die Tabellenspitze. Die 3. Damen siegten souverän mit 8/1 bei Waldhof Bottrop.

Die Damen 50 wurden in der Regionalliga ihrer Favoritenrolle bei der TG Lörrick mit einem 8/1 Sieg gerecht, die 2. Damen 50 siegten in der 1.VL bei GW Moyland 6/3.

Die 1. Damen 30 gewannen in der BLgegen Tusem im ETUF mit 8/1. Die 1. Herren besiegten in der BK A zuhause Eigen Stadtwadl 9/0, Neuzugang Kevin Boulhouwer, Benjamin Strunk und Jakob Zaunbauer lüberießen ihren Gegenern nicht einmal ein einziges Spiel.

Die Herren 50 setzen in der NL ihren Erfolgskurs fort, sie bezwangen den Post SV Düsseldorf 7/2.