Ponomar und Luboldt im Halbfinale der Ruhrgames

Freitag Halbinale ab 11 Uhr

Lisa Ponomar und Leah Luboldt wurden ihrer Favoritenrollen gerecht und erreichten beide das Halbfinale der Ruhrgames. Leah musste im Match Tiebreak der ersten Runde 2 Matchbälle gegen eine starke Kim Moosbacher abwehren, ehe sie diesen mit 12/10 für sich entscheiden konnte. Letzten Endes spielte sie in den entscheidenden Situationen mutiger als ihre Gegnerin. In ihrem 2. Match dominierte sie Carolina Bulatovic vom ETB. Lisa Ponomar, an Position 1 gesetzt und nach ihrer Angina immer noch leicht angeschlagen, hatte in der 1. Runde ein Freilos und tat sich im 1. Satz nach einer 4/1 Führung gegen Lina Kötterheinrich schwer, setzte sich jedoch mit 7/6 6/1 durch. Morgen kommt es um 11:30 Uhr zu den Begegnungen Ponomar - rennert und Luboldt - Böhner. Jan ALmert schied leider in der 1. Runde aus.