Katharina Lehnerts erster ITF-Titel

Bundesligaspielerin Katharina Lehnert hat die vierte Auflage der Braunschweig Women's Open gewonnen.

Die 18 Jahre alte Braunschweigerin besiegte im Finale der mit 10.000 Dollar dotierten Sandplatzveranstaltung Cindy Burger aus den Niederlanden mit 6:4, 2:6, 7:6 (8:6) und feierte damit ihren ersten Titel auf dem ITF Pro Circuit. "Nachdem Katharina in dieser Saison bereits mehrere Male in Halbfinals und einmal im Finale stand, war dieser Turniergewinn nun ein kleiner Meilenstein", so Oliver Lange, Trainer am Bundesstützpunkt Nord. Katharina Lehnert lag im entscheidenden Tiebreak bereits mit 4:6 zurück, konnte beide Matchbälle jedoch abwehren und sicherte kurz darauf den Titel. "Ich bin einfach unendlich glücklich, dass mir der erste Sieg bei einem Weltranglistenturniervor heimischem Publikum gelungen ist", sagte Lehnert, die sich mit ihrem Sieg in Braunschweig zwölf Zähler für die Weltrangliste sicherte und damit ihrem erklärten Saisonziel - einem Platz unter den besten 400 Spielerinnen der Welt - ein Stück näher gekommen ist. Ihr nächster Einsatz ist am kommenden Wochenende: Im Team des TVN bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft der Verbände in Stuttgart. Autor: dtb/oes