Jan-Niklas Held gewinnt kleines Finale um den 3.Platz der Clubmeisterschaften

Maxim Zander im Match Tiebreak unterlegen

Der 17-jährige Jan-Niklas Held gewann bei den diesjährigen Clubmeisterschaften das kleine Finale um den dritten Platz gegen den amtierenden Vizemeister Maxim Zander. Erstaunlich nervenstark zeigte sich der junge Jan-Niklas bei seinem Sieg gegen den erfahrenen Maxim Zander, Mitglied der erfolgreichen Herren 30 Mannschaft, die in diesem Jahr in die BK A aufsteigen konnte. Bereits im Halbfinale überzeugte Jan-Niklas mit einer starken Leistung gegen den späteren Clubmeister Ralf Reimann, alles geben musste, um Jan-Niklas, der bereits im 2.Satz hoch geführt hatte, noch abzufangen.