3.Damen+3.Herren+2.Herren 55 aufgestiegen

1.Damen nach 9/0 weiter im Aufstiegsrennen

Nach den Herren 30 haben sowohl die 3. Damen+3.Herren als auch die 2.Herren 55 ihre Aufstiegssabsichten realisiert.Die 3.Herren schlugen im ETuf HTC Kupferdreh 7/2 und stiegen nach 4 Siegen in Folge in die BK C auf.Mit einem starken 9/0 beim TC Burg schlossen die 3.Damen ihre überaus erfolgreiche Medensaison ab und steigen als Gruppenzweite in die BK A auf.Die 2.Herren 55 schafften mit ihrem 5/4 Auswärtssieg bei der TIG Heegstraße den Aufstieg in die Bezirksliga.Nach dem 9/0 Sieg gegen Bayer Wuppertal wird die Entscheidung um den Aufstieg in die 2.Bundesliga bei den 1.Damen am nächsten Samstag gegen den Rochusclub erwartet.Auch die 2.Damen gewannen bei BG Eigen mit 9/0 und dürfen sich als Tabellenerste berechtigte Hoffnung auf den Aufstieg machen, dazu müsste das letzte Heimspiel gegen Odenkirchen unbedingt gewonnen werden,Heißer Aufstiegskandidat in die Regionalliga ist nach dem 8/1 Sieg beim stark eingeschätzten TC Grunewald das Team der 1.Damen 40, das am kommenden Samstag als Favorit gegen den Tabellenzweiten TC Lörick ins Rennen geht,um den Regionalligaaufstieg perfekt zu machen.Aufstiegsluft schnuppern ebenso die 1.Herren 55, die das vorentscheidende Spiel der 2.VL bei TC Schaephuysen mit 7/2 gewannen.Aus dem Rennen hingegen in der 1.VL die Damen 50, die beim TC Oedt mit 4/5 unterlagen.Auch die Damen 30 schafften es nicht, den Favoriten Tusem zu besiegen, sie unterlagen in der BKA 1/8 uns beendeten ihre 1.Saison als hervorragende Tabellenweite.Die 1.Herren 40 gewannen in der BK A ihre letzte Begegnung gegen BG Eigen 9/0 und beendeten die Saison als Tabellendritte.Auch die 2.Herren gewannen die vorletzte Medenbegegnung bei TuS 8410 mit einem klarèn 9/0.Die 2.Damen 40 besiegten in ihrer letzten Partie SV Schonnebeck 6/3 und belegen in der Abschlusstabelle einen sehr guten 2.Platz in der BK A. Mit einem 6/3 Sieg beim TV Burgaltendorf schlossen die bereits am letzten Wochenende aufgestiegenen Herren 30 ihre Medensaison in der BK B.