2.Damen legen vor

9/0 Sieg über TV Frohnhausen beim Medenauftaktspiel

Mit 9/0 deklassierte die junge 2.Damenmannschaft des ETUF die 3.Mannschaft des TV Frohnhausen in der Bezirksliga.Christine Galinnis hatte dabei die Ehre, den ersten Match-Tiebreak, in dieser Saison neu eingeführt, für den ETUF zu gewinnen. Nach 0/6 und 7/6 entschied sie den Champions Tiebreak mit 11/9 für sich gegen ihre ehemalige Mannschaftskameradin.Alle anderen gewannen ihre Einzel glatt, so dass es nach einer überzeugenden Gesamtleistung am Ende 9/0 für den ETUF hieß. Einzel:

Alexandra Lasica / Svetlana Kittel 6:2, 6:1
Alexandra Stückradt / Claudia Bethke 6:0, 6:1
Alissa Kluckow / Saskia Schwesig 6:3, 6:1
Laura Elsenheimer / Lisa V. Schüler 6:3, 6:0
Christine Galinis / Tammy Schmack 1:6, 7:6, 7:6
Beatrice Panus / Simone Kanndinya 6:1, 6:1

Doppel:

Lasica/Wloch / Kittel/Bethke 6:2, 4:6, 7:6
Stückradt/Kluckow / Schmack/Schüler 6:1, 6:0
Elsenheimer/Panus / Dünnwald/Schwesig 6:4,6:3