12 Medenspiele der ETUF-Teams finden am kommenden Wochenende statt

Vorentscheidende Partien um den Aufstieg

Dieses Wochenende startet wieder einmal ein Marathon der Medenspiele mit ETUF-Beteiligung.12 Partien stehen an, darunter einige wichtige aufstiegsrelevante Begegnungen. In der NL und der VL kommt es dabei zu einem reinen Städtekampf Essen-Düsseldorf: in der NL spielen die 1.Damen 40 zuhause gegen DSC Düsseldorf, in der 1.VL die Damen 50 auswärts bei Post Düsseldorf und in der 2.VL erwarten die 1.Herren 55 ESV BW Düsseldorf, allesamt lösbare Aufgaben für den ETUF. In der BK A , ebenfalls mit guten Aufstiegschancen sind die Damen 30 am Samstag beim TC Stoppenberg zu Gast,und in der BK B der Herren 30 kommt es am Sonntag zur alles entscheidenden Partie ETUF-ETB.Ebenfalls aufstiegsrelevant am Sonntag die Partie der 2.Herren 55 bei Phönix und die Begegnung der 3.Herren beim ETB.Gelassen könnenam am Samstag die 2.Damen 40 beim SC Kray und die 3.Damen im ETUF gegen HTC Kupferdreh aufschlagen, ihr Klassenerhalt scheint gesichert. Die 2.Herren am Samstag zuhause in der BL gegen TC Burg und die 1.Herren 40 am Sonntag in der BK A auswärts beim TIG Heegstraße müssen für ihren Klassenerhalt noch punkten, gegen den Abstieg spielen in der BK C die 2.Herren 40 beim TC Heisingen (So).Spielfrei sind an diesem Wochenende die 1.und 2.Damen.