1.Herren: Gruppensieg in der Bezirksliga

Aufstiegsspiel leider verloren

Nach vier Spielen in der „Gruppenphase“ der Bezirksliga der Winterhallenrunde hatte sich das Herrenteam den ersten Platz gesichert. Damit bestand in der Aufstiegsrelegation letzten Samstag die Möglichkeit in die 2.Verbandsliga aufzusteigen. Dieses Spiel fand allerdings gegen den Sieger der starken anderen Gruppe, den TC Bredeney, statt. Wie in den letzten beiden erfolgreichen Partien spielten wir in folgender Aufstellung: Benjamin Strunk, Jan Almert, Robin Bauer und Moritz Klaus. Leider nicht ganz unerwartet setzte es ein letztendlich klares 0:6. Einzig unsere Nummer 1 Benjamin Strunk und das zweite Doppel Benjamin/ Moritz (11:13) hatten im Matchtiebreak Möglichkeiten auf einen Punktgewinn. Benjamin hatte drei Wochen zuvor noch bei einem Ranglistenturnier in Höhr- Grenzhausen (RLP) das Halbfinale erreicht. Da ging es nur nicht weiter, weil er leider erschöpft aufgeben musste. Das Match am Vortag ging noch bis 1 Uhr nachts! Drei Siege und ein Unentschieden war die erfolgreiche Bilanz in der Gruppenphase. Ersatzgeschwächt war am ersten Spieltag gegen Essen-Süd2 nicht mehr als ein 3:3 drin. Neuzugang David Bendheim machte beim 5:1 gegen BG Eigen ein starkes Spiel zum Einstand- ein Glücksgriff!! Die letzten beiden Spiele in der Gruppenphase wurden jeweils gegen Bottroper Teams deutlich mit 6:0 gewonnen.