1.Damen hochfavorisiert am Samstag gegen TC Sportpark Moers-Asberg

1.Damen 40 ebenfalls zuhause gegen TC Rheinstadion aussichtsreich. Die 1.Damen gehen am Samstag in der NL gegen Moers-Asberg als haushohe Favoritinnen ins Rennen u…

1.Damen 40 ebenfalls zuhause gegen TC Rheinstadion aussichtsreich. Die 1.Damen gehen am Samstag in der NL gegen Moers-Asberg als haushohe Favoritinnen ins Rennen und möchten den nächsten glatten Sieg in Richtung Aufstieg einfahren. Ebenfalls imETUF und mit guten Erfolgsaussichten gehen die 1.Damen 40 in die Regionalligapartie gegen TC Rheinstadion. Beim TuS Breitscheid treffen die 2.Damen in der 1.VL auf alte Bekannte, die ehemaligen Etuflerinnen Laura Walde und Annabel Borges schlagen für die Breitscheiderinnen auf.Die Damen 50 sind in der 1.VL beim Tabellenletzten TC Grunewald zu Gast, die 1.Herren 55 hingegen müssen in der 1.VL beim Tabellenführer TC Korschenbroich antreten. In der Bezirksliga erwarten die 2.Herren den TC GW Stadtwald. Eine Vorentscheidung um den Aufstieg fällt am Samstag in der BK A, wenn die bisher ungeschlagenen 1.Herren 40 beim vorletzten Spiel in Karnap antreten werden.Die Herren 30, bisher auch ohne Niederlage, spielen in der BK A ebenfalls um den Aufstieg, am Sonntag ist BW Kettwig in der vorletzten Partie zu Gast im ETUF.Auch die 3.Damen in der BK B könnten aufsteigen, sie erwarten am Samstag die 2.Mannschaft des TC Waldhof. Die Damen 30 erwarten in der BK A am Sonntag BW Bottrop, die 2.Damen 40 werden in der BK A bei Eintracht Frohnhausen aufschlagen.