1.Damen auf Erfolgskurs

Souveräner 6/0 Sieg in der 1.VL gegen Moers 08

Der 2. Spieltag war die erwartete Herausforderung für unsere Damen in der 1. Verbandsliga.Da unsere neue Nr.1, Franzi Etzel, zur Zeit an den Deutschen Meisterschaften in Baden Baden teilnimmt, musste Katharina Jacob, wenn auch verletzt, im Einzel starten. Der Ausgang konnte nicht so klar, wie vielleicht von der der Papierform her zu erwarten, ausgehen. Katharina biss die Zähne zusammen und erkämpfte für uns den ersten wichtigen Punkt im Match-Tiebreak. An Position 4 stand Zita Engbroks ihrer ehemaligen Mannschafts- und Vereinskollegin Hodciz gegenüber. Dass dieses Treffen nicht ohne Emotionen zu absolvieren war, lag in der der Natur der Sache, um so mehr „ Hut ab“ vor der siegreichen Leistung im Match-Tiebreak von Zita, die sich schon nach ihrem 2.ten Match wie ein „ alter Etufler“ fühlen kann. Imke zeigte mit ihrer ganzen Erfahrung und spielerischen Klasse einmal mehr eine souveräne Leistung und der Gegnerin ihre Grenzen auf, auch unsere sichere Bank Krissi war jederzeit „Herr der Lage“ auf dem Platz. Mit dem dann doch sicheren 4:0 aus den Einzeln und dem Gesamtsieg in der Tasche konnten wir auf Punktejagd in den Doppeln gehen. Das erste Doppel mit Imke und Zita dominierte den Gegner und war schnell mit dem Sieg wieder vom Platz. Mehr zu kämpfen hatte unser zweites Doppel mit Alex und Krissi. Aber kurz vor Mitternacht konnte mit gewonnenem Match-Tiebraek zum 6:0 Endstand die Begegnung beendet werden. Als nächstes wartet am 13.12. um 18 Uhr beim Auswärtsspiel in Moers-Asberg der nächste Gegner auf dem Weg zum Aufstieg. Ergebnisse

1

Imke Küsgen

:

Anne Blawatt

6:2

6:2

2

Katharina Jacob

:

Jenny Höhn

1:6

6:4

7:6(8)

3

Kristina Rendl

:

Sinha Eickens

6:1

6:4

4

Zita Engbroks

:

Mubina Hodzic

2:6

6:3

7:6(7)

Doppel

1

Imke Küsgen

:

Jenny Höhn

6:1

6:3

Zita Engbroks

Sinha Eickens

2

Kristina Rendl

Alex Stückradt

:

Anne Blawatt

4:6

7:5

7:6(7)