Herren 50 gewinnen Lokalderby gegen den ETB mit 4/2

Herren 30 unterliegen 1/5

Mit einem tollen 4/2 Erfolg starteten die H50 in der 1.VL der Winterhallenrunde. Gegen den erwartet starken ETB stand es nach den Einzeln bereits 3/1. Jörg Harmsen (gegen Hartmut Maier), Thomas Giesen (gegen Raimund Walter) und Andreas Schwarz (gegen John Vievermans) besiegten ihre Gegner jeweils in 2 Sätzen, lediglich Michael Schmoley, durch seine Schulterverletzung deutlich aufschlaggeschwächt,gab seinen Einzelpunkt gegen Prof. Krödel ab. Den entscheidenden Siegpunkt im Doppel fuhr dann das Doppel Harmsen/Schwarz gegen Meier Krödel ein. Nicht ganz so erfolgreich verlief das Heimspiel der Herren 30 in der 2.VL gegen den starken Absteiger aus der 1.VL MTHC1903/80. Lediglich Lars Koslowski an Position 1 konnte punkten, die anderen Singles wurden, wenn auch knapp, von Patrick Soya, Christopher Hamill und Dr.Axel Endriss leider verloren. Beide Doppel mussten anschließend der gegnerischen Überlegenheit Tribut zollen, so dass es am Ende 1/5 hieß.