Hähnchenturnier 2010 - Mixedtroubles in vier Konkurrenzen

Vom 22. bis zum 24. August fand im ETUF zum 60. Mal das traditionelle Hähnchenturnier statt, ein Einladungsturnier, das sich von einem einstmals reinen Ehepaarturni…

Über 50 Jahre lang wurden ausschließlich Ehepaare zum Hähnchenturnier zugelassen, die in den Konkurrenzen "Wachsames Hähnchen",(gemeinsam <100 Jahre) und "Fleißiges Lieschen" (gemeinsam > 100 Jahre) gegeneinander antraten. Seinen Namen verdankt das Turnier im Übrigen einer großzügigen Geste der Fa.Krupp, die anläßlich des 1. Turnieres nach dem Krieg jedem Teilnehmer ein halbes Hähnchen spendierte, was in den schlechten Zeiten großen Anklang fand. Vor einigen Jahren jedoch beugten sich die Veranstalter dem Zeitgeist und integrierten, nicht zuletzt aufgrund abnehmender Teilnehmerzahlen, das Rudi-Drust-Turnier, das fortan auch nicht-verheiratete Spielern und Spielerinnen zuließ. In diesem Jahr wurde darüber hinaus die Pit-Linden-Klasse etabliert, benannt nach dem langjährigen, unvergessenen Ausrichter. Diesem zum Gedenken spendete seine Witwe Eva den Ehrenpokal für die neu gegründete Konkurrenz. Bemerkenswert war in diesem Jahr die Leistungsstärke des Teilnehmerfeldes: Neben den fünf Spitzenspielern der Aktivenklasse, Claudia Alkan(ehem.Wilim), Alexandra Stückradt, Valerie Kirsch und Uwe Kaundinya gab sich zudem mit Susanne Veismann, Dagmar Sperneder und Thomas Emmrich die Elite des deutschen Seniorentennis im ETUF ein Stelldichein. Alle drei sind in ihren jeweiligen Altersklassen an Position 1 der deutschen Rangliste geführt. Bei den "Wachsamen Hähnchen", holten sich Christiane und Georg Kürfgen, die zum ersten Mal an diesem Turnier teilnahmen, auf Anhieb den Titel und Ehrenpreis des Parkhotels Nümbrecht mit einem Finalsieg über Carola und Ralf Reimann. Dritte wurden Nuray und Bilal Öztürk vor Bettina und Lutz von Widdern(alle ETUF). Petra und Horst-Dieter van de Loo aus Goch, jedoch für die Vereine Grün-Weiß Geldern bzw.Blau-Weiß Krefeld als Medenspieler erfolgreich, setzten sich in der Konkurrenz "Fleißiges Lieschen" überzeugend durch. Sie besiegten im Finale Doris und Heinz Küppers-Annham (TV Mauritz-Münster) in zwei Sätzen und sicherten sich damit den Patricio-Travel Ehrenpreis. Im kleinen Finale um Platz 3 besiegten Uschi und Klaus Reimann (ETUF) Gitti und Manni Rollka (TC Vonderort) in zweiSätzen 6/4 6/4. Valerie Kirsch und Uwe Kaundinya (beide ETB) heißen die Titelträger in der Rudi-Drust-Klasse, und damit die Gewinner des Medion-Ehrenpreises. Sie dominierten die Konkurrenz und bezwangen im Finale das ETUF-Duo Claudia Alkan/Frank Stückradt glatt.Im Spiel um Platz 3 bezwangen Alexandra Stückradt (ETUF)und Peter Junker (TC Raadt) das ETUF-Duo Birgit Schiffmann/Andreas Huber. Eindrucksvoll gelang Dagmar Sperneder(ETUF)/Wolfgang Boos (DSD) der Titelgewinn in der Pit-Linden-Klasse mit einem Finalsieg über Jutta Giersch (TC Rheinstadion) und Jo Dördelmann (Kettwig). Dritte wurden Doris Niepenberg(TC Rheinstadion) und Achim Weltermann (ETUF) vor Brigitte Buron/Harry Engelhardt (GW Stadtwald). Erfreulicherweise konnten die Nebenrunden in allen Klassen voll ausgespielt werden. Durch widrige Umstände - Einbruch und Diebstahl verhinderten Emmrichs Erstrunden-Einsatz - gelangten in der Rudi-Drust-Klasse die Mitfavoriten Susanne Veismann (Osnabrück) und Thomas Emmrich (BW Hemer) in die Nebenrunde, wo sie sich überzeugend im Finale gegen Thea Boos (DSD) und Werner Pawelczak (Stadtwald Hilden) durchsetzten. Consolation-Sieger in der Pit-Linden-Klasse wurden Sylvia Küppers und Siggi Starost (beide ETUF), sie schlugen im Finale Patricia Strunk und Norbert Pabst, ebenfalls ETUF. In der Nebenrunde der "Wachsamen Hähnchen" setzten sich traditionsgemäß die tennisspielende Hockeyriege durch, im Finale besiegten Eva und Malte Hansen in einem reinen ETUF-Finale Britta und Christian Hulsmann. Die Schellenberger Sabine und Dr. Jörg Honneth setzten sich in der NR der "Fleißigen Lieschen" im Finale gegen Gertraud und Rudolf Dann (ETUF) durch. An dieser Stelle noch einmal ein herzlicher Dank an Patricio Travel, Medion, Parkhotel Nümbrecht, Jagdhaus Schellenberg, Werner Kölker, Finca Mont y Mar Ibiza, Eheleute Henkel-Pape, Messe Essen, Hockeyshop, Ristorante Gino, Heinz Swintek Cur-Versicherungen, ReisenRossberger, Borussia Dortmund und Tennispoint.