H40 starten mit Sieg

5:1 der H40 im ersten Spiel der Bezirksklasse A der Winterhallenrunde 2019/2020

Klar aus der Außenperspektive, aber in der Entstehung phasenweise nicht so dominant, setzte sich das Team um den abwesenden Mannschaftskapitän Damian Sorichta letztlich deutlich mit 5:1 gegen den TC Am Volkswald 1 durch. Eingeleitet wurde die Siegesserie von Le Hai, der in seiner ersten Saison für die H40 seinem Gegner mit zwei klar gewonnenen Sätzen nicht den Hauch einer Chance ließ. Besonders schwer hingegen aber war die Aufgabe für Axel Endriss, dessen Gegner von der Leistungsklasse her sicherlich kein erwartungsgemäßer Gegner in der Bezirksklasse war. Nach langen, intensiven Ballwechseln war die Niederlage trotz nicht augenscheinlicher Dominanz, aber aufgrund der sehr geringen Fehlerquote des Gegners nicht abzuwenden. Jörg Handke setzte sich nach gewonnenem ersten, aber verlorenem zweiten Satz am Ende doch souverän im Match-Tiebreak durch. In ähnlicher Dramatik gewann auch Timo Ludwig erst im Match-Tiebreak sein Match in einer über weite Strecken sehr ausgeglichen Partie und sicherte somit den 3:1 Stand vor den anschließenden beiden Doppel. Beide Doppel konnten anschließend klar mit jeweils 6:4 und 6:1 gewonnen werden. Bemerkenswert ist hier insbesondere die Leistung unseres zweiten Doppels Handke/Hai, die nach der taktischen Maßnahme des Gegners gegen deren Nummer 2 und 3 antreten mussten und ein so klarer Sieg nicht unbedingt zu erwarten war. Text: Timo Ludwig Foto: H 40