German Junior Open zum 11.Mal im ETUF

Prequalifikation startet am 7.Juli

31. German Junior Open 2007 Vom 9.-15.Juli finden auf der ETUF-Anlage die German Junior Open statt. Zum elften Mal ist die Tennisriege des ETUF Essen Ausrichter der German Junior Open, der Internationalen Tennis-Jugendmeisterschaften von Deutschland. Seit 1997 kämpfen Nachwuchsspielerinnen und Nachwuchsspieler im Alter zwischen 13 und 18 Jahren in der Ruhrgebietsmetropole um Weltranglistenpunkte. In diesem Jahr haben Akteure aus 37 Nationen ihre Teilnahme am Sandplatzfestival auf unserer schönen Tennisanlage, die mit zu den schönsten in Deutschland zählt, zugesagt. „Dieses Turnier ist nicht nur für den ETUF und die Stadt Essen, sondern auch für das Ruhrgebiet ein sportliches Aushängeschild und bietet erneut Gelegenheit, sich bestens international zu präsentieren“, freut sich der Vorsitzende der ETUF-Tennisriege, Dr. Stephan Holthoff-Pförtner, über den ungebrochenen weltweiten Zuspruch. Organisiert und durchgeführt wird das Turnier von der EMS Marketing GmbH aus Essen. Bei den Juniorinnen haben mit den der Vorjahressiegerin Anastasia Pivovarova (Russland/ITF-Ranking 2) und Ksenia Pervak (Russland/ITF-Ranking 9) gleich zwei Nachwuchsspielerinnen aus den Top-Ten der ITF-Junioren-Weltrangliste gemeldet. Die hoch aufgeschossene Russin Pivovarova hatte im Vorjahr mit einem 6:1, 6:2-Sieg über Dominice Ripoll (BASF Blau-Weiß Ludwigshafen) im Finale triumphiert. Auch die Vorjahresfinalistin und WAZ-Fairness-Pokal-Siegerin wird 2007 in Essen dabei sein. Bei den Junioren führt der Chilene Ricardo Urzua-Rivera (ITF-Ranking 13) das Teilnehmerfeld an. Die 2004 erstmals ausgetragene Pre-Qualifikation findet am 7. und 8. Juli statt. Die Pre-Qualifikation wird als Einladungsturnier für den regionalen Nachwuchs durchgeführt. Die jeweils Besten erhalten eine Wild Card für die Qualifikation der GERMAN JUNIOR OPEN. Der ETUF ist stolz, Ausrichter dieses hochkarätigen Turniers sein zu dürfen und freut sich auf interessante Begegnungen auf und ausserhalb der Tennisplätze. Wir bitten unsere Mitglieder daher um Verständnis, dass die Umkleidekabinen während der Turnierwochen nicht zur Verfügung stehen und alle Plätze vom 9.-12. Juli komplett für den allgemeinen Spielbetrieb gesperrt sind, sind.