Gelungener Regionalligaauftakt der 1.Damen 40

6/3 Sieg gegen Eintracht Dortmund 2.Damen unterliegen in Dinslaken knapp mit 4/5

Auch ohne Spitzenspielerin Lyn Mortimer, die noch bei der Senioren WM auf Mallorca weilte und ohne die verletzte Dèsirèe Haferkamp, gewannen die Damen 40 6/3 gegen Eintracht Dortmund. Nach Siegen von Wissink, Gröll-Dinu, Schmitz und Settelmayer stand es nach den Einzeln 4/2, Wissink/Gröll-Dinu und Schmitz/Kuhn sorgten für den 6/3 Endstand.Die 2. Damen unterlagen in der 1.VL unglücklich in Dinslaken 4/5, die 1.Herren 55 feierten ebenfalls mit 6/3 einen gelungenen Einstand in der 1.VL. Die Damen 30 freuten sich über einen 6/3 Sieg, die 2.Herren 55 unterlagen 1/8. Die Herren 30 überzeugten beim 1.Auswärtsspiel mit 7/2.4/5 unterlagen die Damen 50 in der 1.VL beim TC Oedt.