ETUF-Damen weiter in der Erfolgsspur

Die 1. Damen stehen in der 1.VL unangefochten auf Platz 1 der Tabelle der WHR. Mit dem dritten Sieg in Folge gegen Moers-Asberg unterstreichen
die ETUF-Damen in d…

Die 1. Damen stehen in der 1.VL unangefochten auf Platz 1 der Tabelle der WHR. Mit dem dritten Sieg in Folge gegen Moers-Asberg unterstreichen
die ETUF-Damen in der WHR einmal mehr ihre Ausnahmestellung in der 1. VL.
Der Sieg mit 4:2 wurde dank einer starken Mannschaftsleistung schon mit 3 Punkten aus den Einzeln möglich. An Pos.1 kam erstmals für den ETUF Neuzugang Franzi Etzel zum Einsatz und konnte gegen ihre holländische
Gegnerin nach kurzer Eingewöhnungsphase den Punkt sicher einfahren. Mehr kämpferischen Einsatz zeigen mussten an Pos.2 Krissi Rendl und an Pos. 3.Zita Engbroks, aber nach einem jeweils knappem 1. Satz hatten die Gegnerinnen nichts mehr entgegenzusetzen und beide Punkte landeten auf dem positiven ETUF-Konto.
Alex Stückradt an Pos. 4 konnte sich in der Kürze der Zeit nicht auf die langsamen Bodenverhältnisse einstellen und musste sich daher ihrer Gegnerin diesmal geschlagen geben.
Im Doppel unterlagen Krissi und Zita denkbar knapp erst nach einem langem Match Tiebreak,
dafür konnte sich das Doppel mit Alex und Franzi schadlos halten und den wichtigen 4. Punkt für den Gesamtsieg nie gefährdet nach Hause bringen.
Zum nächsten Spiel schlagen unsere Damen am 17.01.2009 vor heimischer Kulisse ab 18 Uhr
in der ETUF-Halle gegen Blau Weis Dinslaken auf.
Das gesamte Teamd der 1.,2.+3.Damenmannschaften bedankt sich bei allen ETUF-Mitgliedern und Förderern
für die Unterstützung und das Interesse in 2008 und wünscht ein frohes Weihnachtfest und ein gesundes Neues Jahr 2009.