Erfolge für Dagmar Sperneder und Sabine Schmitz

Sperneder gewinnt Daihatsu Open in Hilden und wird Zweite in Klosteres, ScHmitz Vize in Bad Breisig

Sabine Schmitz Vize beim ITF Seniors in Bad Breisig Beim ITF Turnier in Bad Breisig, Kat.1, erreichte Sabine Schmitz, an Rang 3 gesetzt, einen guten 2.Platz. Nach Siegen über Uschi Sauter (TC Ettenheim), 6/2 6/0 und Gabriele Chop (RW Neu-Isenburg) 6/0 6/3 gelangte sie in das Halbfinale, wo sie in einem guten Match die an Nummer 1 gesetzte Tschechin und Clubkameradin Olga Markova 6/4 6/3 bezwang. Im Finale kam es dann zu einer Neuauflage des Halbfinales der Deutschen Meisterschaften. Gegen Dr. Brigitte Friedl (RW Neu-Isenburg) glückte die Revanche leider nicht, mit 3/6 4/6 musste sich Schmitz am Ende geschlagen geben. Dagmar Sperneder Siegerin des Daihatsu Cups Hilden und Zweite der Swiss Open in Klosters Dagmar Sperneder belegt beim ITF Swiss Seniors, Kat.1. einen ausgezeichneten 2.Platz. Nach einem 6/0 6/0 Auftaktsieg über Iwona Mdej, schlug sie die Clubkameradin Olga Markov 6/3 3/6 6/1. Im Halbfinale bezwang sie die Spanierin Encarnita Gomis Ruiz 6/4 6/3 ehe sie im Finale der ehemaligen Fed Cup Spielerin Renata Tomanova mit 0/6 1/6 unterlag. Den Daihatsu-Cup, Kat.3 sicherte sich Dagmar Sperneder nach Siegen über Ursula Hurz (TC Lövenich), 6/2 6/0, Reinhilde Adams, TC Rheinstadio, 7/5 6/2 und einem glatten Finalsieg über Encarnita Gomis Ruiz (Spanien).