Eindrücke der IC Junior Trophy 2019

Am vergangenen (strahlenden) September-Wochenende war die ETUF-Tennisriege Ausrichter der alljährlichen IC Junior Trophy der Leading Tennis Clubs of Germany. Nach der kurzfristig bedingten Absage der Mannschaft von MTTC Iphitos München nahmen mit DTV Hannover, Der Club an der Alster Hamburg, Frankfurter TC Palmengarten 1914, Blau-Weiß 1899 Berlin, Grün-Weiß Mannheim, Rochusclub Düsseldorf und ETUF Essen alle verbleibenden Mitglied-Clubs des IC mit jeweils einer Juniorin und einem Junior der AK 18 und jünger teil. Gespielt wurde im attraktiven Hopeman-Cup Format, 2 Einzel und ein Mixed. Neben dem sportlichen und geselligen Part des Events findet traditionell ein Meeting der begleitenden (Vorstands)-Mitglieder statt.

Der ETUF vertreten durch Tim Schölich, Karlotta Seidelmann, Theresa Teschendorf und Anjuscha Tiggemann, musste sich verletzungsbedingt dieses Mal in der 1. Runde geschlagen geben.

So liest sich als guter Gastgeber das Endergebnis wie folgt:

1. BW Berlin
2. DTV Hannover
3. Club an der Alster
4. Rochusclub
5. Palmengarten
6. GW Mannheim
7. ETUF Essen

 

Finale:  BW Berlin vs DTV Hannover 2/1

Kleines Finale:  CadA vs Rochusclub 2/1

Platz 5/6:  Palmengarten vs GW Mannheim 2/1

Wir bedanken uns bei unseren Gästen, dass sie die zum Teil weite Anreise auf sich genommen haben, um das diesjährige Treffen bei uns am Baldeneysee mit uns zu gestalten und zu bereichern und freuen uns auf die IC Junior Trophy 2020 bei MTTC Iphitos München.

 

 

Video: Sabine Schmitz