Davis Cup 2020 in Düsseldorf

Letzte Ausfahrt Heim-Atmosphäre

Am 6./7. März findet im Castello in Düsseldorf die Qualifikation im "Piqué Cup" ehemals Davis Cup gegen Weißrussland statt. Gespielt werden am Freitag zwei Einzel, Spielbeginn ist voraussichtlich 16:00 Uhr, am Samstag folgen das Doppel und zwei weitere Einzel, Spielbeginn ist geplant für 12:00 Uhr. Alle Matches gehen über zwei Gewinnsätze. Der Sieger der Begegnung qualifiziert sich für die Finals in Madrid (23. bis 29. November 2020).

Nachdem die ITF 2018 den Millionen-Versprechungen des Konsortium Kosmos des Fussballers Gerard Piqué erlag - Rakuten Gründer Hiroshi Mikitani und US-Mulitmilliardär Larry Ellison sind Teil der Unternehmensgruppe - gibt es beim reformierten Cup nur in den Qualifikationsrunden eine Chance auf die unnachahmliche Atmosphäre einer Davis Cup Begegnung vor heimischem Publikum.

Während die Teilnahme von Alexander Zverev wahrscheinlich, aber noch nicht bestätigt ist, dürfte Teamchef Michael Kohlmann sicher auf Jan-Lennard Struff im Einzel und die French Open Sieger Krawietz/Mies im Doppel setzen können. Damit ist Deutschland auf dem Papier Favorit gegen die Gegner aus Weissrussland mit Egor Gerasimov um Position 100 der ATP-Weltrangliste und Ilya Ivashka um 132.

Der Kartenverkauf hat begonnen. Wer die deutschen Spitzenspieler im Kampf um die Qualifikation für die Endrunde in Madrid live vor heimischem Publikum erleben möchte, kann sich ab sofort Tickets direkt hier über das Portal ADticket sichern. Tagestickets kosten zwischen 35 und 70 Euro, Dauerkarten sind ab 50 Euro zu haben. Bild: Paul Zimmer