Bundesliga Damen spielen um den Bundesliga- Klassenerhalt

Freitag 13 Uhr im ETUF gegen TC ZWS Moers 08

Nach der 1/8 Niederlage beim aktuellen Deutschen Meister Blau-Weiß Bocholt steht für unsere Damen am Freitag auf eigener Anlage das Schicksalsspiel um den Verbleib in der 1.Bundesliga statt. Am vergangenen Sonntag gab es erwartungsgemäß wenig zu bestellen. Wieder einmal ohne unsere Nummer 1-3 traf das Strakerjahn-Team auf ein ungeheuer stark besetztes Bocholter Team, das mit 3 TOP 50 Spielerinnen aufschlug. Lediglich Imke Küsgen konnte gegen Chayenne Ewijk den Ehrenpunkt erzielen, mit einer wieder einmal starken Leistung rang sie ihre Konkurrentin im Match Tiebreak nieder. Eine ebenfalls ansprechende Partie zeigte die deutlich aufschlagverbesserte Katharina Lehnert, die der auf der Top 100 WTA-Gegnerin (95) Alexandra Cadantu erst im Match Tiebreak unterlag. Auch Elenna Bogdan zeigte sich verbessert und verlor gegen ihre rumänische Landsmännin in 2 knappen Sätzen. Am kommenden Freitag hofft man auf Verstärkung an Position 1, ob Maria Köhler und Estrella Cabeza-Candela dabei sein können, entscheidet sich wohl erst kurz zuvor. Die Spielerinnen und das Orga-Team werden noch einmal alles tun, um den drohenden Abstieg zu vermeiden. Jedoch selbst im Falle eines Sieges wird sich erst am für den ETUF spielfreien kommenden Sonntag entscheiden, welche beiden Mannschaften absteigen werden. Bis auf die Titelaspiranten Ratingen und Bocholt sind alle anderen 5 Teams gefährdet.