Ausblicke unserer Teams für den Sommer 2016

Herren 75 und Damen 50

Tennismannschaft Herren 75 - 2015 erstmals auch im ETuF Entgegen den Befürchtungen von Verbands-Sportwart Machost konnte sich die Mannschaft mit 3 Siegen in der 1. Verbandsliga gut behaupten. Jedoch geht es den Spielern um den Sport, weniger um Sieg und Ehre. Mit Unterstützung des Bezirks ist es gelungen, in 2016 für fünf Vereine mit H75-Mannschaften Meden-Runden in der BL zu etablieren. Damit entfallen lange Fahrten zu den Spielen und wir treffen viele alte Bekannte. Unsere H75 hat ausreichend Mitspieler- deren Einsatzfähigkeit ist jedochzuweilen eingeschränkt. Es gibt schon einige weitere Sportkameraden im passenden Alter, die sich aber für die H75 für zu jung halten und lieber ihre Spiele bei den H70 oder jünger verlieren. Damen 50 II Aufstieg in die Niederrheinliga Als Tabellen-Zweiter der 1. Verbandsliga Gruppe A wurde die Sommersaison 2015 abgeschlossen und dadurch der direkte Aufstieg in die Niederrheinliga knapp verpasst. Durch Altersklassenwechsel von Mannschaften der Niederrheinliga wurde überraschend ein Platz frei und den ETUF Damen 50 II angeboten. Diese freuen sich darüber, in der Sommersaison 2016 in der höheren Spielklasse anzutreten. Das Team um die Mannschaftsführerin Christine Radmacher wird in fast unveränderter Besetzung starten. Als Neuzugänge können Patricia Strunk und Christa Radmacher gemeldet werden. Die Damen 50 II hoffen auf Verstärkungen aus der 1. Mannschaft an voraussichtlich zwei Spieltagen, da ansonsten paarallel gespielt wird. Es wurde wie folgt gemeldet: Dagmar Anwar, Karin Plaggenborg, Susanne Piette, Kristin Tenbült, Ariane von Massow, Gertraud Dann, Angelika Lehmann, Patricia Strunk, Ursula Reimann, Christine Radmacher, Christa Radmacher und Sigrid Schöttker. Die Damen 50 II haben sechs Turniere gegen sehr spielstarke Gegner zu bestreiten, davon jeweils drei Heim- und drei Auswärtsspiele. Der Klassenerhalt ist deshalb das angestrebte Ziel. Diesen will man erreichen mit Schwung, guten Teamgeist und fairen, sportlichen Ehrgeiz.. C. R.