Seglerhauspreis des VsaW

Bei optimalen Bedingungen (7-12kn) konnte sich Sailingteam Finjanna beim Seglerhauspreis des VsaW in einem Feld von 33 29ern sehr gut behaupten.

Nach 5 Starts am Samstag landeten Anna-Maria und Finja auf Platz 7. Leider gelangen am Sonntag keine weiteren Läufe, da der Wind schwächelte. Größer könnte der Kontrast zum Sonntag letzter Woche nicht sein: Da kämpften die Mädels bei der Kieler Woche mit konstant über 20 kn Wind.

In Berlin auch wieder mit am Start ETUF-Schotte Anton Göke mit Aron Demmerling.