Kruppregatta 2021 - endlich wieder segeln

Endlich wieder regattasegeln. Es wurde ja langsam Zeit. Und es kamen Viele. 100 Boote, 200 Teilnehmer.

Das Regattawochenende bot sommerliches Wetter und am Samstag einen schöner Segelwind mit 3-5 Bft, der im Laufe des Tages von W auf NW bis N drehte.

Der drehende Wind und die große Anzahl von Booten forderte unseren Wettfahrtleiter Andreas Nüsse.  Da aber in zwei Gruppen gestartet wurde, war der Ablauf doch recht problemlos. Drei Wettfahrten konnten am Samstag in allen Klassen gesegelt werden.  6 von sieben gestarteteten Klassen waren Ranglistenregatten, zum ersten Mal am Baldeneysee dabei mit acht Booten die J22.

Leider hatte der Wetterbericht recht und am Sonntag konnte mangels Wind nicht mehr gesegelt werden.

Sehr günstig für uns war auch die Herabstufung am Freitag auf Inzidenzstufe 1 in NRW. So konnten wir unser Hygienekonzept ein wenig lockern und nur unsere Camper mussten einen Test vorweisen. Nichtsdestotrotz haben wir die Steuermannsbesprechung virtuell abgehalten und auf Siegerehrung und soziale Events verzichtet. . Großen Dank auch an den SKS, der die komplette O-Jollenflotte beherbergte und damit sehr bei der Entzerrung des Ganzen geholfen hat.

Lediglich am Samstagabend gab es draußen Reibekuchen für alle. Dank an Norbert für die super Idee und auch an Ulli und Anita für die kräftige Unterstützung von Norbert bei der "Herstellung" der Reibekuchen.

Sportlich war das Wochenende für den ETUF  sehr erfolgreich. In allen sieben Klassen waren wir mit insgesamt 18 Crews beteiligt.

Bei den H-Booten gewannen Dominik Thomas, Juliane von Hagen, Kai Krüger vor Peter Spaäth, Kerstin Späth und Gregor Ketteler. Großes Pech hatte unser 1. Vorsitzender der nach zwei 1. Plätzen in der dritten Wettfahrt dann unglücklichen Kontakt mit der Albanoanlage hatte und die Wettfahrt abrechen musste um zu kranen.. So wurde es ein  vierter Platz.

Wie schon am letzeten Wochenende zuvor  bei der Landesmeisterschaft gewannen bei den 420er Tim Kohlschmidt und Lasse Paland (SKS). Dritter wurden Ariadne Georgiou und Adrian Weichsel. Beste reine Mädchencrew im Feld Lilith Gatz und Hannah Rente auf Platz 4

Einen schönen dritten Platz bei den J 22 gab es für Guido Löhr, Sebastian Halfmann und Romina Wolkittel.

Die Gewinner aller Klassen:

O-Jolle Roland Franzmann SKS

KZV Jörg und Anna Friedlein SCH

Conger Sven Naumann / Hans-Hermann Franke HSC

420 Tim Kohlschmidt ETUF / Lasse Paland SKS

J 22 Thomas Lösch / Ekaterina Lenskaya / Dirk Glanzmann DKSC

H-Boot Dominik Thomas / Juliane von Hagen / Kai Krüger ETUF

 

 

Einen großen Dank an die zahlreichen Helfer auf allen Positionen. Ohne euch wäre eine Veranstaltung in der Größe gar nicht durchführbar!!

Bilder Krupp Regatta 2021 (1,3 GiB)

Videos Krupp Regatta 2021 (2,1 GiB)

Ergebnisse