ETUF Klubregatta 2019: Lauf 2 und 3

Klubregattan 2 und 3

32 ETUF Mitglieder und 2 Gäste aus dem WSB kämften auf 14 Booten am Sonntag, 26.05.2019, um den Sieg in den Läufen 2 und 3 der ETUF-Klubregatta 2019.

Bei ordentlich Wind um 3-4 Bft aus SW setzte der WFL Christoph Zander den Kurs für die Teilnehmer in der ersten Wettfahrt auf 5 - Luv - 5 - Ziel und in der zweiten auf 5 - Luv - 5 - Luv - 7 -Ziel. Beide Läufe dauerten etwa 50 Minuten.

Handicap: Die Albano-Anlage lag noch aus. Gleich in der ersten Wettfahrt verfang sich Stefan Rekarsi mit seiner Varianta kurz nach dem Start unter Spi in einer Begrenzungstonne mit der Spischot. Zum Glück konnte er sich schnell wieder befreien.

Die erste Wettfahrt konnte Klaus Scholten mit Nicole Gatz auf ihrem Folkeboot GER 836 für sich entscheiden. Die beiden nachfolgenden Plätze belegten Stefan, Dominique und Paul Koch (Folkeboot, GER 661) und Peter Hülwitt auf seinem Klassik Finn (GER 1208).

In der zweiten Wettfahrt dominierten die H-Boote. Peter und Kerstin Späth mit Aleander Kley (GER 417) gewannen vor Dominik Thomas, Juliane von Hagen, Kai und Anke Krüger (GER 1070). Den dritten Platz belegten Klaus Scholten und Nicole Gatz auf ihrem Folkeboot.

Nach dem Segeln trafen sich die Teilnehmer zur Siegerehrung mit Grillen und Klönschnack am Schuppen.

Wir bedanken uns bei Jean le Ber für die schönen Drohnenaufnahmen.