Josh Berktold gewinnt Schweriner Herbstpokal

220 Boote nahmen teil

Der Herbstpokal in Schwerin ist ganz bestimmt eine der interessantesten Regatten im Opti A Kalender,

 

die sich fast anfühlt, wie eine Deutsche Meisterschaft.

220 Boote dürfen melden, die Startplätze sind blitzschnell vergeben und auch die Top Segler aus dem benachbarten Ausland nutzen den Termin zum internationalen Vergleich. Für den ETUF waren Joseph Dissen, Felix Meyer, Paul und Clara Sigge, Josh Berkold (alle Opti A), Lennart Rohde und Marcus Peinecke (beide Opti B) sowie Annika Krinke (Europe) am Start. Alle Ergebnisse gibt es hier: https://www.herbstpokal.de/ergebnislisten/2019

.