5 ETUF-Optis auf der Palamos Opti Trophy

Josh Berktold auf Platz 30 von 528 Teilnehmern. Viertbester Deutscher

Finja, Joseph, Josh, Max und Paul haben an der 30. Palamos Opti Trophy (Spanien) teilgenommen

Für diese tolle Regatta, die unseren Teilnehmenr zur Saisonvorbereitung diente, sind sie eine Woche lang mit dem Sailing Team HaWei nach Spanien gereist. Insgesamt 521 Teilnehmer aus 29 Ländern kämpften an vier Wettkampftagen um die begehrte Trophäe, mit dabei zahlreiche Opti-Segler aus der aktuellen Weltspitze.

Bis auf Samstag, an dem wegen Flaute kein Rennen ausgetragen wurde, waren die Bedingungen perfekt: zwischen 8 und 12 Knoten Wind, moderate Wellen, Sonne satt. Am Ende konnte der Lette Martin Attila, der alle sechs Rennen des Qualifyings gewann, den Gesamtsieg vom Vorjahr verteidigen. Josh Berktold, der inzwischen Mitglied des FarEast Racing Teams ist, konnte einen herausragenden 30. Platz in der Gesamtwertung erringen, aus dem deutschen Feld wurde das von nur drei Konkurrenten überboten. Finja wurde im letzen Finallauf beim Zieldurchgang nicht gewertet und hofft noch auf Korrektur ihres vorläufigen 194. Platz. Alle weiteren Platzierungen sind hier zu finden: hier