Ausbildung

Vorraussetzung: Mitgliedschaft im ETUF oder einem befreundetem Segelverein.

Um Plätze zu sichern, wird um zügige Anmeldung (mit Alter und kompletten Kontaktdaten) gebeten an:

Volker Seitz:

Jüngstensegelschein

Jüngstensegelschein

Referentinnen
Christina Seitz

Wird im Rahmen des Opti-Trainings durchgeführt.

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Vollendung des siebenten Lebensjahres und bis zur Vollendung vierzehnten Lebensjahres
  • Zustimmung der gesetzlichen Vertreter
  • Deutsches Jugendschwimmabzeichen in Bronze, beziehungsweise 15 Minuten Dauerschwimmen im schwimmtiefen Wasser

Soweit Sportgesundheitspässe aufgrund landesrechtlicher Bestimmungen erteilt werden, kann die Zulassung von der Vorlage eines Sportgesundheitspasses abhängig gemacht werden.

Gültigkeitsdauer

Der Jüngstensegelschein wird mit Vollendung des siebzehnten Lebensjahres ungültig.

Theoretische Prüfung

Die theoretische Prüfung besteht aus einer mündlichen Prüfung. Es müssen ausreichende Kenntnisse in den folgenden Bereichen nachgewiesen werden:

  • Behandlung der Segel
  • Knoten
  • einfacher Takling
  • Pflege eines Segelbootes im Sommer- und Winterlager
  • Kenntnis der Verkehrsvorschriften des örtlichen Jüngstenreviers
  • Grundkenntnisse der Wettsegelbestimmungen beziehungsweise des Verhaltens gegenüber Fahrzeugen in einer Regatta
  • Kenntnisse der vom Verein oder von der Schule festgelegten Segelordnung, Grundkenntnisse der Yachtgebräuche

Praktische Prüfung

In der praktischen Prüfung müssen die theoretischen Kenntnisse auf einem Sportboot umgesetzt und angewendet werden. Es sind verschiedene Manöver (u.a. das Rettungsmanöver) und Knoten vorzuführen. Die Prüfung zum Jüngstensegelschein wird durch die Prüfungskommission unseres Vereines abgenommen.

Praxistörn auf einem "Dickschiff"

auf einem „Dickschiff“ ab Heiligenhafen oder Friesland
Seemeilen und Erfahrungen für den SKS sammeln oder einfach nur mitsegeln

Referent:
Volker Seitz

Anmeldung
bis zum 12.01.2020 bei Volker Seitz,

Termin
26.06-03.07.2019 (in den Sommerferien)

Charter pro Koje
300 €

Kursgebühr
100 €

Mindestteilnehmerzahl
3

Höchstteilnehmerzahl
7

SBF Binnen mit Motor.

SBF Binnen mit Motor

Amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von Sportbooten (unter Motor oder Segel) unter 15 Meter Länge (ohne Ruder und Bugspriet) auf den Binnenschifffahrtsstraßen, vorgeschrieben für Fahrzeuge unter Motor mit mehr als 11,03 kW (15 PS) (Ausnahmen: Rhein / Ruhr und einige andere)

Referenten
Volker Seitz / Klaus Beckmann

Ansprechpartner
Volker Seitz

Anmeldung
bis 31.12.2019

Kursgebühr
Theorie: 90 €, 50 € ermäßigt*
Praxis: 120 € (entfällt für 420er Jugend)
Bootsbenutzungspauschale: 40 €, (20 € Jugend)
Lehrmaterial: 30 €
Prüfungsgebühr: ca. 120 €

Schulungstermine
8-10 Montage  ab dem 13.01.2020
Kurs I: 18-19.30 Uhr
Kurs II: 19.45-21.15

Mindestteilnehmerzahl
10

Höchstteilnehmerzahl
24

Zulassung

  • Segeln ab 14
  • Motor ab 16 Jahren

Tauglichkeit

Vorlage „Ärztliches Zeugnis für Sportbootführerschein-Bewerber“.

Zuverlässigkeit

Vorlage eines gültigen Kfz-Führerscheines (oder Führungszeugnisses / Verzicht bei Minderjährigen).

Theoretische Prüfung

Die theoretische Prüfung besteht aus einem Fragebogen.

Ausreichende Kenntnisse

  • des Binnenschifffahrtsrechts
  • der Seemannschaft
  • der Fahrzeugführung (Segel- und/oder Motorboot) sind nachzuweisen

Praktische Prüfung

In der praktischen Prüfung müssen die theoretischen Kenntnisse auf einem Sportboot umgesetzt und angewendet werden. Es sind verschiedene Manöver (u. a. das Rettungsmanöver) und Knoten vorzuführen.

Geschult wird beim ETUF auf Kielzugvogel und Conger, die anschließend (für Mitglieder) über unser Buchungssystem gebucht und genutzt werden können.

Funkschein (Ubi und SRC)

Referent
Rainer Elsinghorst

Ansprechpartner
Volker Seitz,

Termin
11-12.01.2019
ggfs. dann noch Abendtermine in Kleingruppen

Prüfung
zeitnah

Kursgebühr
120 €

Prüfungsgebühr
ca. 180 €

Höchstteilnehmerzahl
12

Segeln pur

Segelauffrischungskurs auf unseren Vereinsbooten

Referent
N.N.

Kursgebühr
20 €

Anmeldung
bis zum 31.03.2020 bei Volker Seitz

Termin
10.05.2020, 11.00 - 18.00 Uhr

Kranschulung

in Verbindung mit den Arbeitsdiensten Arbeitsdiensten

Referent
Peter Späth

Anmeldung
bis eine Woche vor den Arbeitsdiensten an Peter Späth

Regattakurs

Vorbereitung auf die Teilnahme an den Mittwochsregatten und / oder anderen Regatten.

Referent
Volker Seitz oder Christoph Zander

Ansprechpartner
Volker Seitz,

Kursgebühr
20 €

Termine
22.04.2020 und 29.04.2020.
Segelbereit jeweils um 17.30 Uhr.

Damensegeln

Sonntags 14.00 Uhr

Ansprechpartner
Susanne Struth und Nataly Schroeder

Anmeldung
jederzeit an

Tour de Ruhr

Zum Frühjahrsbeginn mit gelegtem Mast über die Ruhr und den Rhein-Herne-Kanal zum Centro. 10 Schleusen, eine faszinierende Industrie- und Naturlandschaft, Gemeinschaft.
Samstag Hin und Sonntag zurück, Übernachtung ggfs. nach Absprache mit den Skippern

Termin
25./26.04.2020

Koordination
Markus Kaatze,

Interesse an weiteren/anderen Kursen?

Bitte kurze Info an Volker Seitz, .

Kursgebühren auf Anfrage. Anmeldungen mit kompletten Kontaktdaten (auch Geburtsdatum) per E-Mail.

Die darüber hinaus gehenden Segel- und Funkscheine (Sprechfunkzeugnis, SKS, SSS, SHS) werden je nach Bedarf von uns angeboten. Interessenten können sich über die Seiten des Deutschen Segler-Verbandes informieren.

Kurse des SVNRW

Diverse Kurse und Ausbildungen finden im ETUF Landesleistungsstützpunkt SV-NRW statt.

Anmeldung und Infos über den Segler-Verband Nordrhein-Westfalen.