Stadtachter 2021 geht an die Ruderriege ETUF

Es war ein spannendes Rennen bis zum Schluss, das Stadtachterrennen, welches im Rahmen des Kettwiger Herbstcups am 17.10.2021 stattfand.

Nachdem kurzeitig der RaB die Bugspitze vorne hatte, setzte sich der ETUF-Achter mit Henning Sproßmann, Henning Käufer, Fynn Strozyk, Julius Wagner, Marcel Mertens, Joris Mohnfeld, Julian Sproßmann und Fabian Mimberg gesteuert von Tom Klaes noch vor der 500 m Marke an die Spitze des Felds. Doch der RaB blieb dran, mal eine halbe, mal etwas mehr als eine Luftkastenlänge hinter dem ETUF-Boot. So flogen beide Achter, gefolgt von der Kettwiger RG und dem TVK, Richtung Ziel. Doch der Vorsprung hielt und die Ruderriege ETUF gewann wie 2020 die Stadtmeisterschaft!

Im Doppelvierer hatten sich Laura Heinemann, Katharina Soldat, Lea Gergen und Lara Richter am Vortag im Vorlauf für das Finale qualifiziert. Nach dem Start lagen die Vierer der KRG, des RaB, des TVK und des ETUF auf einer Höhe. Dann konnte das ETUF-Boot dem Tempo besonders der KRG und des TVK nicht folgen und ging als Vierte durch das Ziel.