Franka Enke und Franziska Mohnfeld.

Slalom, 3.000 m Langstrecke und 1.000 m Normalstrecke

so heißen die Disziplinen bei der Kinderregatta in Waltrop am 13./14.5.2017,

Viktor Labisch.
Viktor Labisch (meinruderbild)

denen sich Franka Enke, Franziska Mohnfeld (beide 13 Jahre, Leichtgewicht, Leistungsklasse LK II), Viktor Labisch (14 Jahre, Leichtgewicht, LK II), Luca Jaeckel (14 Jahre, LK III) und Julia Nowak (Juniorin B) stellten. Der Slalom wird nur im Einer gefahren. Von den ETUF Kindern war Luca Jaeckel dort der schnellste, vor Franka Enke, Viktor Labisch und Franziska Mohnfeld. Luca gewann damit eine Medaille.

Bei den 3.000 m waren natürlich Franka und Franziska von ihren ETUF-Kameraden nicht zu schlagen, denn sie traten im Doppelzweier an. Luca lag im Einer in der Zeit knapp vor Julia Nowak und danach kam Viktor.

Auch über 1.000 m waren von den ETUF-Booten Franka und Franziska im Doppelzweier am schnellsten. Viktor fuhr die schnellste Zeit im Einer, der damit auch seine Abteilung und eine Medaille gewann, vor Julia, Franka und Franziska.

Betreut wurde die Truppe von Katja Kühr sowie Olivia König am Samstag und Lea Gergen zeitweise am Sonntag. Marcel Mertens sorgte für den Bootstransport.

Luca Jaeckel.
Luca Jaeckel (meinruderbild)