Nour Elhouda Ettaieb.

Olympioniken aus Tunesien rudern im ETUF

Herzlich willkommen heißt die Ruderriege ETUF Essen Nour Elhouda Ettaieb und Mohamed Taieb.

Die Geschwister aus Tunesien studieren in Essen. Gleichzeitig wollen sie ihre ruderische Karriere fortsetzen und haben sich für Trainer Oliver Kampmeier als Betreuer und die Ruderriege ETUF als vorübergehende Ruderheimat entschieden. Nour Ettaieb hatte 2015 auf der afrikanischen Qualifikationsregatta einen Startplatz für die Olympischen Spiele 2016 erreicht und startete dort als Leichtgewicht im Fraueneiner. Ihr Bruder Mohamed Taieb erreichte auf den U23 Weltmeisterschaften 2016 im leichten Einer im B-Finale Platz 4. Bei den Olympischen Spiele in Rio belegte er als Leichtgewicht im schweren Einer im Feld von 32 Startern Platz 27. Wir freuen uns, dass beide bei uns trainieren und wünschen ihnen eine schöne Zeit in Essen.

Mohamed Taieb.
Mohamed Taieb (meinruderbild)