Mareike Adams rudert in Luzern auf Platz 4.

Mareike Adams rudert in Luzern auf Platz 4

Auf den letzten 500 m verpassten Mareike Adams und Julia Lier (Halle) knapp eine Medaille auf der World Cup Regatta auf dem Rotsee in Luzern

Nach einem schnellen Start mussten Mareike und Julia die Führung bei etwa 500 m an Australien abgeben. Die Australierinnen setzten sich etwas vom Feld ab. Mareike und Julia konnten erst einmal die Angriffe des Verfolgerfeldes abwehren. Doch dann zogen die Litauerinnen kurz vor der 1500 m Marke vorbei. Im Endspurt passierten noch die Griechinnen und Mareike und Julia gingen als Vierte vor Frankreich und Neuseeland in das Ziel.

Nach der Silbermedaille auf den Europameisterschaften zeigten die beiden wiederum, dass Sie ganz vorne in der Weltspitze mitfahren. Es wird aber auch deutlich, wie eng die Konkurrenz ist.