Mareike Adams auf Platz 4 im Vorlauf

Bei äußerst schwierigen Wasserverhältnissen fuhren Mareike Adams und Marie-Catherine Arnold nach dem Start zunächst auf den zweiten Platz hinter Großbritannien.

Mit zunehmender Streckenlange und höher werdenen Wellen mussten sie das Boot aus Litauen und dann auch aus Frankreich passieren lassen. Trotz eines Zwischenspurtes konnten sie den Anschluss an die drei führenden Boote nicht halten und müssen nun morgen um 14.40 Uhr in den Hoffnungslauf und dort ein Boot hinter sich lassen um das Halbfinale zu erreichen.