Hannah Nethöfel .

Gute Platzierungen der ETUF Ruderinnen und Ruderer in Hamburg

Einen guten Wettkampf lieferte Hannah Nethöfel im leichten Juniorinnen A Einer bei der 2. DRV Juniorenregatta in Hamburg am 3./4. Juni 2017.

Im Feld von 22 Ruderinnen kam sie auf Platz 6 und damit ist ein Finalplatz auf den Jugendmeisterschaften in München im Rahmen des Möglichen. Einen Sieg und einen dritten Platz gab es für sie dann noch im leichten Doppelvierer. Mit einem in der Gesamtwertung 10. Platz von 35 Booten kann sich Elias Wendland mit Nikolas Vogeler (RaB) im leichten Junioren B Doppelzweier Hoffnungen auf die Halbfinalteilnahme bei den Jugendmeisterschaften machen. Noch nicht stabil sind die Leistungen von Corinna Felsch in ihrem ersten Jahr als A-Juniorin, welche mit Svenja Meintrup (Kettwiger RG) startete.