: Platz 2 für Henning Käufer .

ETUF-Nachwuchs löst Fahrkarten nach Brandenburg

Bei dem Landeswettbewerb NRW der Jungen und Mädchen bis 14 Jahre am 10.11. Juni 2017 in Bochum / Witten gewannen die ETUF-Ruderinnen den leichten Mädchen Doppelzweier souverän mit Siegen über die Langstrecke und die Rennstrecke sowie in einem Zusatzwettbewerb. Im zweiten Zusatzwettbewerb gab es Platz 2. In der Gesamtwertung also Platz 1 und damit die Qualifikation zum Bundeswettbewerb in Brandenburg. Henning Käufer belegte bei den Jungen 14 Jahre im Einer Platz 2 über die Langstrecke und Platz 2 über die Rennstrecke. Im Zusatzwettbewerb waren es die Plätze 5 und 8 aber in der Gesamtwertung reichte es für Platz 2 und damit auch für die Fahrkarte nach Brandenburg. Pech hatte Laurenz Schmitz, der während der Langstrecke eine Kenter- und Einsteigübung einlegte, und somit gleich zu Beginn, trotz einer in Anbetracht der Zusatzübung hervorragenden Zeit über die 3 km, seine Hoffnung auf einen der vorderen Plätze begraben musste.