14.09.2008 - 75 Jahre Baldeneysee

Unter dem Motto "ESSEN. AM SEE" laden die Stadt Essen und der Ruhrverband von Freitag, 19. Sept., bis Sonntag, 21. Sept. zu einem Fest anlässlich des 75-jährigen J…

Unter dem Motto "ESSEN. AM SEE" laden die Stadt Essen und der Ruhrverband von Freitag, 19. Sept., bis Sonntag, 21. Sept. zu einem Fest anlässlich des 75-jährigen Jubiläums des Baldeneysees ein. Auf einer Seebühne an der Regattastrecke präsentieren sich neben dem Philharmonischen Orchester das Ensemble des neuen Essener Musicals "Ich will Spaß" sowie verschiedene Jazz- und Rockbands. Die Bühne am "Haus Scheppen" bietet den Besucherinnen und Besuchern einen bunten Mix: "Dr. Stratmann", "Ruhrschnellweg", Riccardo Doppio, die Essener Countryband "Booze Company" und die Künstlerfamilie Manojlovic präsentieren wie vielfältig unsere Region ist. Ein vielseitiges Kinderprogramm auf dem DLRG-Gelände sowie Schnupperkurse der Segel- und Ruderclubs ergänzen das Programm. Ein Highlight wird das musikalisch untermalte Höhenfeuerwerk am Samstag. Und auch für Gaumenfreuden ist gesorgt: Spitzengastronomen verwöhnen im "Open-Air-Restaurant". Auffahrt der beleuchteten Boote Für Samstag, den 20. September 2008 ist im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten "75 Jahre Baldeneysee" folgendes Programm vorgesehen:

Ab 20.15 Uhr Auffahrt von beleuchteten Booten, Grußworte von Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Reiniger und Prof. Dr. Harro Bode, Vorstandsvorsitzender des Ruhrverbands
20.30 - 21.00 Uhr Essener Philharmoniker spielen auf der Seebühne
ca. 21.45 Uhr Feuerwerk

Wir wollen an der Auffahrt der beleuchteten Boote teilnehmen und die Philharmoniker und das Feuerwerk vom Wasser aus verfolgen. Dazu treffen wir uns am Samstag, 20. September 2008 um 19.00 Uhr am ETUF-Bootshaus. Wir werden, da es ja schon etwas kühler geworden ist, Glühwein vorhalten. Etwa 20.00 Uhr wollen wir ablegen, uns den anderen Booten anschließen und uns in der Nähe der Seebühne an der Regattastrecke (Anleger Hügel) aufhalten. Nach dem Feuerwerk geht\'s dann wieder an Land. Jeder, der teilnehmen möchte, meldet sich bitte bis Freitag, den 19. September 2008, 15.00 Uhr per E-Mail bei diethard.koenig@rub.de an.

Damit es uns nicht kalt wird, bringt jeder der möchte eine Thermosflasche mit und füllt vorher Glühwein ab. Für Proviantkörbe und Taschen (jeder bitte so wie er möchte gefüllt mitbringen) wird in den Booten Platz sein.

Auch Familien mit Kindern werden wir gerne unterbringen (warm anziehen).

Sollte das Wetter nicht richtig mitspielen, entscheiden wir vor Ort über Programmänderungen.

Für die Bootsbeleuchtung müssen wir noch sorgen. Dazu meldet sich bitte jeder, der etwas beitragen kann, bei Diethard König per o. g. E-Mail.

Benötigt werden z. B.: Autobatterien, 12 V Lichterketten, LED Taschenlampen, Solarlampen ( wie man sie aus dem Garten kennt, tagsüber aufladen, nachts leuchten sie), Fahrraddauerrücklichter, Rundumwarnleuchten, Leuchtstäbe mit Laternen, usw. Kreativität ist gefragt!

Wer sportlich aktiv sein möchte kann sich mit seiner Bootsbesatzung um 17.45 Uhr treffen, das Boot mit Beleuchtung präparieren, ohne Beleuchtung zum TVK rudern und mit dem dort ca. 19.00 Uhr losfahrenden Konvoi ab Eintritt der Dämmerung beleuchtet wieder zur Regattastrecke rudern. Bereits am Freitag, 19.September 2008 gibt es Programm am See, z.B.:

17.00 - 18.30 Uhr Musik auf der Seebühne
19.00 - 21.45 Uhr Rockorchester Ruhrgebeat auf der Seebühne
21.45 - 22.00 Uhr Ballonglühen auf dem See: Mitten auf dem See wird ein Heißluftbalun auf einer Schute verankert und zum Glühen gebracht.

Weitere Informationen zum Programm siehe Broschüre:
www.essen.de/baldeneysee

Zurück