05.12.2008 - Gän­sees­sen mit Meis­ter­fei­er

Die Ruderriege ETUF hatte zum Gänseessen mit Meisterfeier eingeladen. Zahlreiche Mitglieder, Eltern und Freunde waren der Einladung gefolgt und so war es kein Wunde…

Die Ru­der­rie­ge ETUF hatte zum Gän­sees­sen mit Meis­ter­fei­er ein­ge­la­den. Zahl­rei­che Mit­glie­der, El­tern und Freun­de waren der Ein­la­dung ge­folgt und so war es kein Wun­der, daß das Club­haus bis zum letz­ten Platz gut ge­füllt war - schließ­lich gab es eine er­folg­rei­che Sai­son zu fei­ern.

Nach einer kur­zen Be­grü­ßung durch den Vor­sit­zen­den Diet­hard König wurde ab­wei­chend von der sonst üb­li­chen Rei­hen­fol­ge das Essen ser­viert. Der Gas­tro­nom hatte für reich­lich Gän­se­bra­ten, Gu­lasch und Sa­lat­va­ria­tio­nen ge­sorgt. Da­nach wur­den durch Det­lef Kalb die be­son­ders er­folg­rei­chen Ak­ti­ven vor­ge­stellt: Jes­si­ca Müser er­ziel­te als B-Ju­nio­rin be­ein­dru­cken­de Er­fol­ge in Müns­ter, bei der NRW Lan­des­meis­ter­schaft und den Deut­schen Sprint­meis­ter­schaf­ten.

Mi­cha­el Reck­zeh und Da­ni­el Wis­gott punk­te­ten be­son­ders auf den Jahr­gangs­meis­ter­schaf­ten in Köln und den Deut­schen Hoch­schul­meis­ter­schaf­ten. Mar­kus Reck­zeh wurde in die Trai­ner­ar­beit ein­ge­bun­den und er­ziel­te auch hier Er­fol­ge. Mor­gan Baum­gär­tel ge­lang mit dem Welt­meis­ter­ti­tel auf der Ju­nio­ren WM in Linz ein gran­dio­ser Er­folg. Zu­sätz­lich wurde er bei der Ver­sa­tel Night-of-Sports zum Nach­wuchs­sport­ler des Jah­res ge­wählt. Ste­phan Mlecko setz­te mit einer Gold­me­dail­le bei den Deut­schen Hoch­schul­meis­ter­schaf­ten seine Er­folgs­se­rie vom Vor­jahr fort. Katja Rüg­ner hatte es die­ses Jahr ver­let­zungs­be­dingt schwer. Trotz­dem er­ziel­te sie bei vie­len Re­gat­ten bein­dru­cken­de Ach­tungs­er­fol­ge. Für die nächs­te Sai­son ist sie hoch­mo­ti­viert. Die sieg­rei­che Mann­schaft des Stadt­ach­ters mit Ste­phan Koltzk, Ste­phan Mlecko, Mor­gan Baum­gär­tel, Mar­kus Reck­zeh, Mi­cha­el Reck­zeh, Da­ni­el Wis­gott, Phil Lötz, Mat­thi­as Bor­ghorst und Fred­dy Böhm er­hielt noch ein­mal einen be­son­de­ren Ap­plaus. Im­mer­hin war es der 18. Sieg und der 6. Sieg in Folge für den ETUF. Wei­te­re De­tails fin­den Sie hier. Zur Dia­show geht es hier.

Zu­rück