Exkursion zur St. Antony Hütte

Datum:

Ort: Oberhausen-Osterfeld

Dieses Museum zeigt sehr anschaulich die Reste der ersten Eisenschmelze im Ruhrgebiet aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.

Im Monat November werden wir die St. Antony Hütte In Oberhausen-Osterfeld besichtigen.

Erhalten ist das 1758 erbaute Wohn- und Kontorhaus des damaligen Hüttendirektors, in dem sich heute ein sehenswertes Museum befindet. Außerdem gibt die Ausgrabungen der Hütte in einem überdachten Bereich zu besichtigen.

Wegen der baulichen Voraussetzungen ist die Gruppe für die Museumführung auf 15 Personen beschränkt. Wir wollen, wie schon mal praktiziert, mit eigenen Autos in Fahrgemeinschaften dorthin fahren, da die Erreichbarkeit mit dem ÖPNV nicht einfach ist. Ich werde Routenpläne aus dem Internet ausdrucken, damit die Fahrer informiert sind.

Die Führung beginnt um 15:00 Uhr und dauert ca 1,5 Stunden. Anschließend können wir uns im nebenan gelegenen Restaurant Antony Hütte über das Gesehene austauschen und wenn nötig, wieder aufwärmen.

Termin: 13. November 2018
Treffpunkt: 14:00 Uhr zur Abfahrt um 14:15 Uhr auf dem ETUF Parkplatz

Kosten: 10,- € pro Person

Anmeldung: bitte bis zum 9. November

Günter Vogt
Mail: oder
Tel.: 0201/715 663 oder
per Mail oder telefonisch bei der ETUF Geschäftsstelle:  Frau Rose

Zurück