Besuche des Binnenschifffahrtsmuseum und Hafenrundfahrt in Duisburg.

Binnenschifffahrtsmuseum und Hafenrundfahrt in Duisburg

Am 10. Mai trafen sich 25 gutgelaunte ETUF Mitglieder das Binnenschifffahrtsmuseum in Duisburg zu besichtigen.

Dieses ist untergebracht in einem wunderschönen Gebäude, erbaut 1910 als Badeanstalt Ruhrort im Stil des Jugendstils/ Spätklassizismus aus rotem Klinkerstein mit vielen Giebeln und Türmchen.

Die Führung durch das Museum.

Wir erhielten eine kompetente Führung durch die sehr interessante Ausstellung mit der Geschichte der Binnenschifffahrt an Rhein und Ruhr. Das Gebäude wurde Ende der 90er Jahre umgewidmet von der Badeanstalt zum Museum und ist auch innen architektonisch sehr sehenswert. Durch nachträglich eingefügte Galerien und unter Benutzung der ehemaligen Badebecken entstand eine Museumsstruktur besonderer Art. Ich kann Interessierten einen Besuch sehr empfehlen.

Die ETUF Truppe.

Nach einem schönen Spaziergang entlang des Rheins verbrachten wir die Mittagspause zu einem Imbiss in einer alten Ruhrorter Hafenkneipe, erst vor kurzem von einem engagierten Duisburger Gastronom wiedereröffnet. Gestärkt traten wir gegen 14:00 Uhr die große Hafenrundfahrt durch den Duisburger Hafen an. Der Schiffseigner und Kapitän des Schiffes erläuterte uns alle wichtigen Details des Hafen und erzählte humorvoll und voller Kenntnis alte Geschichtchen und zahlreiche Stories der Hafengeschichte. Diese Hafenrundfahrt mit dem direkt und nicht wie sonst vom Band erzählten Einzelheiten war der krönende Abschluss eines wunderschönen Tages.

Etwas ermüdet, aber voller schöner Erinnerung traten den Weg zurück zum Parkplatz und unseren Autos an, mit einem letzten Blick auf den Rhein mit seinen großen und kleinen Schiffen.