Treffen RheinRuhrVeteranen - Abrahams am 20. Oktober 2012

Seit Jahren pflegen die RheinRuhrVeteranen (RRV) einen guten Kontakt zu ihrem Pendant aus den Niederlanden. Das erste Treffen mit den Abrahams fand bereits im März …

Seit Jahren pflegen die RheinRuhrVeteranen (RRV) einen guten Kontakt zu ihrem Pendant aus den Niederlanden. Das erste Treffen mit den Abrahams fand bereits im März 1988 in Uhlenhorst Mülheim statt und wiederholt sich jährlich. Die vorletzte Begegnung war im November 2010 in Hattem, ein schönes Städtchen in der Nähe von Zwolle. Nun waren also die RRV wieder an der Reihe, die schöne Tradition fortzusetzen. Musste der Termin im Februar dieses Jahres aufgrund Frost kurzfristig abgesagt werden, konnte das Treffen nunmehr am 20. Oktober bei wunderschönem Kaiserwetter bei ETUF in Essen stattfinden. Bei diesen Treffen steht nicht nur das Spiel im Vordergrund, sondern auch ein schönes Beiprogramm sowie ein gemeinsames Abendessen. Um 11.00 Uhr trafen die Gäste und die Spieler der RRV bei ETUF in Essen ein und nach dem fröhlichen Wiedersehen bei einer Tasse Kaffee war ein interessanter Rundgang mit Führung durch den benachbarten historischen Ortsteil Werden angesagt. Nachmittags erfolgte dann das obligatorische Spiel mit den ETUF-Spielern Bernd Füsser, Jackel Genrich, Thomas Kempf, Grille Roesler und Teun Hermans. Obwohl die RheinRuhrVeteranen sich mit einigen jüngeren Gastspielern aus den umliegenden Vereinen verstärkt hatten, ging das muntere und sehr faire Spiel leider mit 0:5 verloren. Hier zeigt sich das gewaltige Potential mit eigener Meisterschaftsrunde, welche unsere Nachbarn in dieser Altersstufe durchführen und auch die erfolgreiche Teilnahme der holländischen Ü60 bei der diesjährigen Weltmeisterschaft in Oxford. Nach dem Spiel wurden beim üblichen Bier die Spielszenen nochmals analysiert und man machte sich für das anschließende Abendessen in der ETUF-Gastronomie fein. Zu später Stunde gingen unsere Gäste zufrieden und gesättigt nach Hause. Die Organisatoren beider Mannschaften haben bereits das nächste Treffen im Oktober 2013 in Arnheim terminiert. Damit das Ergebnis zukünftig für die RheinRuhrVeteranen etwas erträglicher aussieht, sind wir auf der Suche nach weiteren interessierten „jüngeren“ Hockeyspielern über 50, die bei uns mitspielen möchten. Es wäre sehr schade, wenn diese Mannschaft aufgrund Überalterung über kurz oder lang ihren Spielbetrieb einstellen müsste. Die RheinRuhrVeteranen sind eine seit 1988 bestehende Spielergemeinschaft von über 50-jährigen Feldhockey-Spielern, die abgesehen von wenigen Ausnahmen, Mitglieder verschiedener Hockeyvereine der Rhein/Ruhr Region sind. Da gute und langjährig erfahrene Hockeyspieler im fortgeschrittenen Alter oft nur noch wenig Spielmöglichkeiten haben, sie jedoch Interesse hatten, möglichst stressfrei den Hockeysport auch weiterhin aus zu üben, wurde diese Spielgemeinschaft gegründet. Die RheinRuhrVeteranen treffen sich regelmäßig einmal im Monat zu einem internen Hockeyspiel und haben darüber hinaus Spielkontakte zu zahlreichen gleichaltrigen Mannschaften im In- und Ausland. Dabei wird natürlich neben der persönlichen Begegnung im Spiel auch die Geselligkeit in der dritten Halbzeit gepflegt. In den nunmehr fast 25 Jahren ihres Bestehens haben sich die RRV als wahrhaftige „Global Players“ erwiesen. Viele Reisen auf alle Kontinente und in viele europäische Metropolen belegen dieses. Nette Hockeyspieler im passenden Alter sind jederzeit willkommen. Wir freuen uns auf Euch. Interessenten wenden sich bitte an: Knud Jülicher, Tel: 02051 - 250319 oder k.juelicher@web.de Teun Hermans, Tel: 0201 - 443999 oder teun.hermans@arcor.de