2007 - Hauptversammlung der Hockeyriege

Eine ruhige und zügige Hauptversammlung der Hockeyriege erlebte das Clubhaus am 06.03.2007.

Eine ruhige und zügige Hauptversammlung der Hockeyriege erlebte das Clubhaus am 06.03.2007. Im Gegensatz zu den letzten Jahren standen auch keine besonderen Themen wie Mitgliedsbeitrag oder Kunstrasenerneuerung an. Sportlich konnte Frik Hohendahl im Jugendbereich Positives berichten über die Knaben A (7. Platz DM Halle) und über die WJA (ZR DM Feld), aber betonte dabei auch, dass dies bei der großen Anzahl an Jugendlichen insgesamt kein befriedigendes Ergebnis wäre. Nach dem Wechsel von Eddie Martin zu Klipper gestaltet sich die Suche nach einem neuen Trainer schwieriger als erwartet. Die Gespräche dauern an. Mit dem neuen Modell, dass im Bereich der Jugend B bis Mädchen/ Knaben A neben dem hauptamtlichen Trainer zwei feste qualifizierte Assistenztrainer und Trainerhelfer arbeiten, und mit Christoph Leest als Interimscoach kann die Zeit bis zur Einstellung eines neuen Coaches jedoch gut überbrückt werden. Im Erwachsenenbereich konnten die Damenmannschaften überzeugen. Die II. Damen belegen in Feld wie Halle in der Oberliag Spitzenplätze und einem spielerisch möglichen Auftsieg in die Regionalliga stehen nur Verbandsstatuten im Wege. Die I. Damen konnten sich in der Halle erneut in das Viertelfinale zur DM vorkämpfen und unterlagen dem späteren Deutschen Meister Harvestehude denkbar knapp im Siebenmeterschießen. Etwas düsterer sieht es bei den Herren aus. I. wie II. Herren werden in der Halle wohl nach dem letztjährigen Aufstieg den Gang in untere Liga antreten müssen. Auch auf dem Feld haben die I. Herren für den Klassenerhalt noch einiges vor sich. Und dann gab es wieder einen Weltmeister in den Reihen der Hockeyriege: Grille Roesler, der bei diesjährigen Senioren-WM wieder in der Meistermannschaft stand. Finanziell konnte Dr. Harald Allhorn einen zwar angespanntes, aber ausgeglichenes Ergebnis für das abgelaufene Jahr präsentieren. Für das kommende Jahr wurden dann in den Vorstand gewählt:

  • Frik Hohendahl (1. Vorsitzender)
  • Dr. Thomas Kempf (2. Vorsitzende)
  • Dirk Schulten (2. Vorsitzender)
  • Dr. Harald Allhorn (Kassenwart)
  • Andrea Marx (Schriftwartin)
  • Klaus Müller (Pressewart)
  • Joachim Reinhardt (Sportwart)
  • Jörg Schubert (Jugendwart)
  • Alexander Streit (Damenwart)
Wer seinen Augen nicht traut angesichts der Namen auf dieser Liste und meint, da fehlt doch einer, doch es stimmt. Rainer Wiechers hat nach 26 (!) Jahren seine Vorstandstätigkeit beendet. Vielen Dank für den tollen und nimmermüden Einsatz!