2. Damen zu Gast in Oelde. 1:4

Heute zu Gast bei Oelde mit 8 Feldspielerinnen und einer Keeperin!Die erste Halbzeit verlief gut!
Nach einem erkämpftem Ecketor stieg die Motivation und der Ehrg…

Heute zu Gast bei Oelde mit 8 Feldspielerinnen und einer Keeperin!

Die erste Halbzeit verlief gut!
Nach einem erkämpftem Ecketor stieg die Motivation und der Ehrgeiz gegenüber dem Spiel den Damen aus Oelde es schwer zu machen! In unserer Auszeit vermittelte uns unsere Trainer Ulf noch wichtige Tipps, um uns abzusichern! Wir hielten uns gut und unser Ziel erreichten wir schnell die Damen aus Oelde zu ärgern.

Kurz vor der Halbzeit kassierten wir das 1:1. Nach der Pause hieß es sich noch einmal zusammenzureißen! Unsere Abwehr hatte es nicht einfach den Ball dem Mittelfeld zu überreichen, geschweige denn unserer einzigen Spitze einen cleveren Pass durchzustechen. Zum Ende hin ließen wir uns durch die breite Aufstellung der Gegnerinnen zu weit auseinander ziehen und verloren somit den Körperkontakt zu unseren Gegenspielerinnen. Wir standen nicht mehr kompakt genug und konnten in Unterzahl nicht eng genug decken, um Chancen zu vermeiden. Das Spiel endete mit einem 4:1 Sieg für Oelde.

Im Großen und Ganzen haben wir uns tapfer geschlagen!

"Respekt an die Mädels, trotz der miesen Situation, so kampfbereit und motiviert auf dem Platz zustehen!", lobt Ulf Granser seinen Damen.

Tor: Jung