2. Damen vs. KHTC 4:3

Heute mussten wir unsere ersten drei Punkte holen, um weiterhin um den Klassenerhalt mitspielen zu können.
Das Spiel begann recht ausgeglichen.
In der 3. Spi…

Heute mussten wir unsere ersten drei Punkte holen, um weiterhin um den Klassenerhalt mitspielen zu können.
Das Spiel begann recht ausgeglichen.
In der 3. Spielminuten hatten wir die erste kurze Ecke. Konnten diese Chance auf eine frühe Führung aber leider nicht nutzen.
In der 9. Minute die zweite große Chance. Birthe Hülser verwandelte einen 7 Meter sicher zur 1:0 Führung. Die nächste Ecke für den KHTC (14 Min.) führte nicht zum Ausgleich. Auch wir konnten unsere 2. Ecke in der 20. Minute nicht nutzen. Mittlerweile war unser Team aktiver als die Mülheimerinnen. In der 23. Minute war es Shania Behrend, die unseren Vorsprung auf 2:0 ausbauen konnte. Mit diesem Stand ging es in die Halbzeit.

Bereits vier Minute nach dem Anpfiff zur 2.Halbzeit erzielte Caro Kaessmann das 3:0 für uns, durch eine KE. Die Mülheimerinnen setzten uns zunehmend unter Druck und machten uns das Aufbauspiel schwer. In der 40. Minute hatten sie ihre 2. Ecke, auch diese konnten sie nicht verwandeln. Dann kam es Schlag auf Schlag, in der 45. und 47. Minute erspielten sich die Gäste zwei Ecken, die sie beide verwandeln konnten. Mittlerweile stand es nur noch 3:2 für uns. Bereits eine Minute nach dem 3:2 gab es die nächste Ecke für die Damen von KHTC, die aber super von unserer Torfrau Wiebke Kleffmann abgelaufen wurde, genau wie die Ecke der Mülheimerinnen in der 51. Minute. Das Spiel wurde immer hektischer und man konnte sichtbar spüren, dass beide Mannschaften die Punkte holen wollten. Gepuscht wurden beide Teams durch die Zuschauer. Vier Minuten vor Schluss konnte unsere Jule Rensing die Führung durch ein klasse Solo auf 4:2 ausbauen. Die Antwort der KHTC Damen kam direkt im Anschluss. Zwei Minuten vor Schluss verwandelten sie eine weitere Ecke zum 4:3. Für die ETuF Damen galt es die letzten zwei Minuten die Ruhe zu bewahren und die Zeit runterzuspielen. Dies gelang uns auch und somit sicherten wir uns unseren ersten 3 Punkte - ein wichtiger Sieg!

Eure 2. Damen vom ETUF