ETUF - OTHC 3:3 (0:2)

Fast eine Kopie des Hinspiels: Der OTHC dominiert in der ersten Hälfte, die ETUF-Herren waren in der zweiten Halbzeit das bessere Team.
Insbesondere in der Cha…

Fast eine Kopie des Hinspiels: Der OTHC dominiert in der ersten Hälfte, die ETUF-Herren waren in der zweiten Halbzeit das bessere Team.
Insbesondere in der Chancenverwertung war der Gast aus Oberhausen in den ersten 35 Minuten effektiver. Während der ETUF bei zwei Strafecken den Ball nicht gefährlich Richtung OTHC-Tor bewegen konnte, nutzte Florian Matania die erste Strafecke der Gäste gleich zum 1:0 für den OTHC (18. Minute). Nur drei Minuten später störte kein ETUF-Verteidiger Lukas Figura bei seinem Solo entlang des Kreisrandes, das er mit einem sehenswerten Rückhandschuss zum 2:0 abschloss.

In der Halbzeitpause erinnerten sich die ETUF-Spieler gegenseitig an das Hinspiel, in dem man auch 0:2 zurück gelegen und am Ende gewonnen hatte. Entsprechend motiviert gingen die Gastgeber die zweite Spielhälfte an. Wie im Hinspiel verkürzte Paul Schäfers zum 1:2 (41. Minute) und schon in der 49. Minute stand es 2:2, als Florian Teichelkamp im Anschluss an eine Strafecke am schnellsten reagierte. Der OTHC wirkte angeschlagen und der ETUF setzte nach. Paul Schäfers nahm einen langen Schlenzball auf und konnte im OTHC-Schusskreis nur regelwidrig am Torschuss gehindert werden. Den fälligen Siebenmeter verwandelte Cedric Jakobi sicher zur 3:2-Führung für seinen ETUF (60. Minute).

Die Gäste rafften sich noch einmal auf, während beim ETUF etwas die Geradlinigkeit verloren ging. Zu schnell wurden gerade eroberte Bälle wieder an den OTHC abgeliefert und so kam der OTHC in der Schlussphase noch zu drei Strafecken. Die letzte nutzte Florian Matania in der 67. Minute zum Ausgleich - am Ende ein gerechtes Ergebnis in einem bis zuletzt spannenden Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Schiedsrichter Sören Messerschmidt zeigte sich an der Seite von Schiedsrichterlegende Hans-Werner Sartory unaufgeregt und selbstbewusst in seinem ersten Herren-Regionalliga-Spiel.

Tore: ETUF: Paul Schäfers, Florian Teichelkamp, Cedric Jakobi
OTHC: Florian Matania (2), Lukas Figura

KE: ETUF: 4 (1)
OTHC: 6 (2)

Karten:

Grün: S. Rodenbach, T. Dorendorf (beide ETUF), C. Reinersmann (OTHC)
Gelb: T. Dorendorf (ETUF), F. Matania (OTHC)