Etuf II gegen Düsseldorfer SC: Endstand 1:5

Etuf begann defensiv und ließ in den ersten 10 Minuten der ersten Halbzeit kaum Chancen des Gegners zu. Düsseldorf versuchte es früh mit Pressing, was die Abwehr …

Etuf begann defensiv und ließ in den ersten 10 Minuten der ersten Halbzeit kaum Chancen des Gegners zu. Düsseldorf versuchte es früh mit Pressing, was die Abwehr des Etuf aber nur selten vor Probleme stellte. Gegen Ende der ersten Halbzeit kam Düsseldorf stärker ins Spiel. Beim Etuf ging die Ordnung teilweise verloren, im Aufbauspiel kam es zu vielen Fehlpässen und verlorenen Zweikämpfen. Die Folge waren Torchancen des DSC und folgerichtig
2 Tore. Halbzeitstand 0:2 für Düsseldorf.
In der 2ten Halbzeit spielte der DSC nur noch auf Konter und dadurch gelangen den Düsseldorfer weitere Tore bis hin zum 0:5. In der letzten Minute gelang Etuf mit einer Schlussecke durch Maximilian Behr der Ehrentreffer.
Insgesamt ein verdienter Sieg des DSC, der jedoch zu hoch ausfiel, da Etuf über weite Strecken der 1. Halbzeit und ebenso in der 2. Halbzeit gut mithalten konnte.
Die kommenden 2 Spiele gegen Mettmann und Oelde sollten erfolgreich gestaltet werden, um nicht unnötig in die Relegation zu gelangen.
Wir gratulieren dem DSC zum Aufstieg in die Regionalliga.