Etuf II gegen Club Raffelberg 5:2

Am Sonntag waren die 1. Herren des Club Raffelberg gegen die 2. Herren des Etuf am Baldeneysee zu Gast. Trotz schönstem Wetter und vormittäglicher Anstoßzeit scha…

Am Sonntag waren die 1. Herren des Club Raffelberg gegen die 2. Herren des Etuf am Baldeneysee zu Gast. Trotz schönstem Wetter und vormittäglicher Anstoßzeit schafften es auch einige Zuschauer in den Etuf.
Die zweite Mannschaft musste dieses Spiel gewinnen, um ein Endspiel zur Abstiegsrelegation gegen Dortmund am letzten Spieltag zu vermeiden. Dieses wollte der Etuf, verstärkt mit Spielern aus der eigenen Jugend, durch eine offensive Spielweise erreichen. Doch die Raffelberger konnten ein frühes Tor (Siebenmeter) erzielen, von dem sich die Mannschaft erst langsam erholte, sich aber dann auch stetig Chancen erarbeitete, die letztlich zum verdienten Ausgleich kurz vor dem Halbzeitpfiff durch eine kurze Ecke von Malte Hansen führten.
Mit frischer Energie ging der Etuf in die zweite Halbzeit und nach einem schönen Angriff ließ Lars Hoppen dem Torwart von Raffelberg durch einen gedankenschnellen Stecher keine Abwehrmöglichkeit und erzielte das Führungstor. Die Mannschaft setzte Raffelberg immer mehr unter Druck und folgerichtig machte Lars seinen Doppelpack perfekt und erzielte nach schöner Vorarbeit von Nico Krappweis das 3:1! Die Raffelberger versuchten noch alles und schafften den Anschlusstreffer zum 3:2, aber die gut stehende Abwehr hielt dem Druck stand und David Körntgen machte dann nach einem schön gespielten Konter den von Yps wunderbar quergelegten Ball das 4:2. Jetzt viel den Raffelbergern, außer weiten Schlenzern, die allesamt sicher abgefangen wurden, nicht mehr viel ein und Malte Hansen konnte das Spiel so beenden wie er es angefangen hatte, mit einem Eckentor zum nach dieser starken zweiten Halbzeit hoch verdientem 5:2!

Tore: Malte Hansen (2), Lars Hoppen (2), David Körntgen