ETUF feiert Hockey DM - Bronze

Männliche Jugend A des ETUF hat das kleine Finale gegen UHC Hamburg gewonnen: Am Wochenende fand die Endrunde der deutschen Hockeymeisterschaften der MJA bei schön…

Männliche Jugend A des ETUF hat das kleine Finale gegen UHC Hamburg gewonnen: Am Wochenende fand die Endrunde der deutschen Hockeymeisterschaften der MJA bei schönstem sonnigen Herbstwetter auf der Anlage des Uhlenhorster HC in Mülheim statt. Hamburg, Berlin, Mülheim und Essen kämpften als die vier besten Mannschaften Deutschlands um den Meistertitel. Nachdem sich das ETUF - Team am Samstag im Halbfinale gegen einen starken Berliner HC trotz großem kämpferischen Einsatz geschlagen geben musste, ging die Mannschaft von Trainer Thorben Wegener am Sonntag mit kältebedingter Verspätung ( Boden vereist ) hoch motiviert in das Spiel um Platz 3. Nach nervösem Beginn auf beiden Seiten sahen die vielen aus Essen angereisten Fans in der ersten Halbzeit ein ausgeglichenen Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Dann fand ETUF jedoch durch starkes Pressing und unermüdlichen läuferischen Einsatz ein Mittel gegen den UHC , kam immer besser ins Spiel und konnte einen kurzzeitigen 1 : 2 Rückstand in einen verdienten 3 : 2 Sieg verwandeln. Thorben Wegener:“ Es wäre gestern gegen den BHC noch mehr drin gewesen, aber wir freuen uns natürlich riesig über Bronze und werden in den nächsten Monaten weiter an uns arbeiten.“ Der Titel ging an Uhlenhorst Mülheim, trotz größerer Spielanteile des BHC. Nachdem die Mannschaft samt Eltern und Fans abends auch noch mit den 1.Damen über 3 wichtige Punkte jubeln durfte, wurde im Clubhaus gefeiert. Die Nacht soll recht kurz gewesen sein...