Die noch fitte Dritte gewinnt in Unterzahl: ETUF 3 - Preußen 1 3:2 (2:0)

Wie so oft in letzter Zeit gab es bis Donnerstag Abend erst 4 Spieler, die freiwillig dabei sein wollten. Erst nach langer Rekrutierung fanden sich genug Spieler, so…

Wie so oft in letzter Zeit gab es bis Donnerstag Abend erst 4 Spieler, die freiwillig dabei sein wollten. Erst nach langer Rekrutierung fanden sich genug Spieler, so dass Spielfähigkeit (8) gegeben war. Am Platz tauchten dann auch, wider erwarten, noch zwei Spieler auf, so dass man mit nur mit "einfacher" Unterzahl anzutreten hatte. Doch angesichts der Erfahrung in diesen Dingen war schon nach zwei Minuten klar, dass man nicht gekommen war, um Preußen Punkte da zu lassen. In den ersten 20 Minuten konnte ETUF das Spiel gut bestimmen und machte durch den Ersatztorwart und Tobi Görgen die Treffer zur 2:0 Halbzeitführung. Während der erste Treffer noch auf ein schnelles Umschalten zurückzuführen war, fiel der zweite Treffer eher in die Kategorie Glück. Zwei Preußen waren als Fliegenfänger ungeeignet und konnten Tobis Heber nicht abfangen. Anschließend drehte Preußen immer weiter auf, dies auch angesichts der erheblichen Konditionsvorteile. Während hingegen bei der "Fitten Dritten" lediglich zwei Spieler jünger als 33 Jahre waren, traf dies bei Preußen umgekehrt und auf 22 Jahre zu. Dies bei molligen 25° C am Sonntagmittag... In der zweiten Halbzeit drückte Preußen weiter und doch war es erneut Tobias Görgen, der im Nachsetzen zum 3:0 einstocherte. Leider verlagerten sich die Kräftevorteile weiter in Richtung Preußen und die 4. kurze Ecke brachte dann den Anschlusstreffer. Einige Zeit später konnte Preußen dann im 6. 1:1 gegen Hendrik Fromlowitz im Tor im Nachschuss noch das 2:3 erzielen, doch mit guter Koordination und einer Prise Glück brachte die fitte Dritte den Sieg mit nach Hause. Einen sehr großen Dank an die sehr gute sportliche Unterstützung von der Reisemannschaft und überhaupt an alle, die es trotzdem geschafft haben, dabei zu sein. Der Saisonabschluss findet am kommenden Sonntag um 19:00 Uhr zu Hause gegen HCE 2 statt. Vielleicht besteht dann ja Grund zur Feier, wenn die 1. Herren vorher um 13:00 Uhr gegen Rot-Weiß-Köln 2 aus eigener Kraft den Klassenerhalt gesichert hat. Viel Erfolg von der fitten Dritten!!!